Angebote zu "Universitat" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Lehrbuch der Elektrochemie
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch entstand aus den Grund- und Spezialvorlesungen, die die Verfasser schon seit einer Reihe von J ahren am Lehrstuhl fiir Physikalische Chemie der Naturwissenschaftlichen Fakultat der Karls-Universitat in Prag hal ten, und aus den Vorlesungen, die der erste von ihnen an der Universitat von Southampton in England hielt. Die Autoren waren bestrebt, bei kleinem Umfang moglichst viel Stoff zu erfassen, darit das Buch als Ausgangspunkt fiir das Studium von Monographien und Originalliteratur dienen konne. Mit Riicksicht auf die knappe Fassung wird die Originalliteratur nicht syste matisch zitiert, an vielen Stellen ware ein vollstandiges Literaturverzeichnis langer als die Darstellung selbst. Am Ende des Buches folgt ein nach Kapiteln geordnetes Verzeichnis der einschlagigen Monographien und Referate, in dem der Leser die gesuchten Zitate findet. Die Abbildungen und die Zahlenwerte in den Tabellen geben die grundlegen den GesetzmaBigkeiten wieder. Trotzdem waren die Verfasser bemiiht, die zuver lassigsten Daten anzufiihren und schematische Veranschaulichungen der Kurven verlaufe, die leicht zu Fehlern fiihren konnen, moglichst zu vermeiden. Bei den iibernommenen Zahlenwerten und Abbildungen ist stets die Herkunft zitiert. In diesem Lehrbuch werden keine praktischen Hinweise fiir Laborarbeiten und fiir die Anwendung der elektrochemischen Methoden gegeben, da ja eine ausreichende Menge an physikalisch-chemischen und analytischen Handbiichern zur Verfiigung steht.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
DGOR
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 12. Jahrestagung der Deutschen GeselischaftfOr Operations Research stand wie derum unter der Zielsetzung, wissenschaftliche Ergebnisse aus dem Bereich der Un ternehmensforschung in die Praxis umzusetzen, Problemfelder aus der Praxis in die theoretische Entwicklung aufzunehmen und die Grundlagenforschung zu pflegen. Die Tagung fand vom 21. bis 23 September 1983 an der Universitat Mannheim statt, wurde von rund 350 Teilnehmern besucht und bot 14 Obersichtsvortrage, 124 Spe zialreferate sowie 3 Berichte. Die thematischen Schwerpunkte, wie sie das nachstehende Verzeichnis nennt, gliederten den KongreB wieder in Sektionen, die von Sektionsleitern weitgehend eigenverantwortlich ausgestaltet wurden. Zwei kleinere Programmpunkte kamen au Berhalb der Sektionen hinzu: Berichte aus standigen DGOR Arbeitsgruppen und das OR Forum. Auch in diesem Jahr stellten die Preistrager des Studentenwettbewerbs ihre pramierten Arbeiten vor. Die nach Tagungsende Oberarbeiteten Beitrage zum vorliegenden Sammelband berOcksichtigen Diskussionsergebnisse aus den Sektionssitzungen, Hinweise aus Fachgesprachen am Rande der Tagung und nachtragliche Anregungen der Gutach ter. Die Beitrage sind vollzahlig aufgefOhrt. Der vertraglich begrenzte Umfang des Bandes hat es jedoch nicht erlaubt, sie aile in ihrer ausfOhrlichen Form aufzuneh men. Oft konnten nur Kurzfassungen berOcksichtigt werden. Knappe Dokumentatio nen erscheinen auch in vereinzelten Fallen, in denen eine VerOttentlichung an ande rer Stelle vorgesehen ist. Wo der Leser weitergehende Informationen wOnscht, bietet das Anschriftenverzeichnis am Ende des Bandes die MOglichkeit einer direkten Kon taktaufnahme mit den Autoren.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
LAPEX - Ein rechnerunterstütztes Verfahren zur ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut fUr Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Leiter des Instituts fUr industrielle Fertigung und Fabrik betrieb der Universitat Stuttgart, sowie Direktordes IPA danke ich herzlich fUr seine groBzUgige Unter stUtzung und die wertvollen Anregungen bei derDurch fUhrung dieser Arbeit. Herrn Professor Dr. techno F. Beisteiner danke ich fUr sein Interesse, fUr seine intensive Durchsicht dieser Arbeit und die wertvollen Hinweise, die sich daraus ergeben haben. DarUber hinaus gilt mein Dank allen Mitarbeitern des Instituts, die mich durch Diskussionsbereitschaftund Kritik beim Erstellen dieser Arbeit unterstUtzt haben. Insbesondere mochte ich den Herren Dr. -Ing. W. Dangelmaier, Dr. -Ing. B. Minten und Dipl. -Ing. E. Quaiser meinen herzlichen Dank aussprechen. Stephan Mayer Stuttgart 1982 INHALTSVERZEICHNIS Seite VERZEICHNIS DER ABKVRZUNGEN, FORMELZEICHEN UND EINHEITEN 12 1 AUFGABENSTELLUNG UND BEDEUTUNG DER LAYOUT OPTIMIERUNG IN DER FABRIKPLANUNG 18 2 WIRTSCHAFTLICHE MOGLICHKEITEN UND GRENZ EN DER LAYOUTOPTIMIERUNG 21 2. 1 BEDEUTUNG DER TRANSPORTKOSTEN 21 2. 2 ZIELFUNKTION DER LAYOUTOPTIMIERUNG 22 2. 3 WIRTSCHAFTLICHKEIT 24 3 LOSUNGSANSATZE UND MATHEMATISCHE FORMU LIERUNG DES PROBLEMS DER LAYOUTOPTIMIERUNG 26 3. 1 LOSUNGSANSATZE AUF DER BASIS DES KLAS SISCHEN STANDORTPROBLEMS 26 3. 2 PRAXISGERECHTE MATHEMATISCHE FORMULIERUNG 27 FORMULIERUNG DER ZIELFUNKTION 28 3. 2. 1 FORMULIERUNG DER RESTRIKTIONEN 31 3. 2. 2 3. 3 AUSWAHL EINES PRAXISGERECHTEN LOSUNGS PRINZ IPS 32 3. 3. 1 GRAPHISCHE VERFAHREN 33 ANALYTISCHE VERFAHREN 34 3. 3. 2 35 3. 3.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Zum Zehnjährigen Bestehen der Göttinger Vereini...
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Gottinger Vereinigung zur Forderung der angewandten Physik und Mathematik ist am 26. Februar 1898 gegriindet worden; da es zweckmaBig schien, die Feier des zehnjahrigen Gedenktages auf einen Sonnabend zu verlegen, hat die Fest versammlung, auf die sich die nachstehende Berichterstattung bezieht, am 22. Februar 1908 stattgefunden. Nach BegriiBung der auswartigen Gaste am Abend des 2 I. folgte am 22. fruh 9 Uhr zunachst eine Geschaftssitzung, iiber deren Verlauf die Mitglieder der Vereinigung in iiblicher Weise durch ein ausfiihrliches Protokoll in Kenntnis gesetzt sind. Urn I I Uhr begann sodann in der Aula der Universitat die eigentliche F estsitzung, zu der auBer den Mitgliedern der Vereinigung selbst und den Studierenden der Mathematik und Physik die Dozenten der Universitat und Vertreter derjenigen hohen Behorden eingeladen waren, mit denen die Vereinigung an Ort und Stelle in unmittelbarer Geschaftsbeziehung steht. Hieran schloB sich urn 4 Uhr ein Experimentalvortrag von Hrn. Riecke im groBen Horsaal des neuen physikalischen Instituts. Nach einem kurzen gemeinsamen ImbiB fand die Feier zuletzt in einem von den Studierenden unternommenen in sinngemaBer Weise ausgestalteten Kommers zu spater Stunde ihren stim mungsvollen AbschluB. Die bei der Festsitzung gehaltenen Ansprachen und Reden und der Vortrag von Hrn. Riecke sind hier nachstehend abge druckt. Zum SchluB ist auf vielfachen Wunsch ein mit den genauen Adressen versehenes Verzeichnis der z. Z. der Ver einigung angehorigen Mitglieder zugefiigt. 1* INHALTSANGABE. Seite Vorbemerkung. . . . . .

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Rezeption und Interpretation der Aristotelische...
160,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung der Aristotelischen Politica muss als einschneidendes Ereignis in der Geschichte der politischen Theorien im Mittelalter verstanden werden. Gleich nach dem Erscheinen der ersten vollstandigen Ubersetzung wurde dieses Werk von der gelehrten Welt des Abendlandes mit grossem Interesse studiert und kommentiert. Die beruhmtesten politischen Werke des spaten Mittelalters, wie der Bestseller De regimine principum von Aegidius Romanus oder die ausserst kontroversen Bucher wie die Monarchia von Dante oder der Defensor pacis von Marsilius von Padua basieren weitgehend auf der mittelalterlichen Rezeption der Aristotelischen Politica. Von zentraler Bedeutung fur das Verstandnis politischer Theorien im 13. und 14. Jahrhundert sind naturlich auch die Kommentare zu diesem Werk. Weit uber hundert Kommentare sind von circa 1270 bis 1500 uberliefert. Sie zeigen, wie die politische Philosophie des den mittelalterlichen Verhaltnissen angepasst werden musste und auf welche Weise das erste Mal im Abendland an der Universitat politische Wissenschaft gelehrt wurde. Der zweite Teilband enthalt ein Verzeichnis der Kommentare zur Politica and Yconomica im genannten Zeitraum. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Kommentaren in Quaestionenform gewidmet, von denen jeweils auch die Tabula quaestionum ediert wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Rezeption und Interpretation der Aristotelische...
182,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung der Aristotelischen Politica muss als einschneidendes Ereignis in der Geschichte der politischen Theorien im Mittelalter verstanden werden. Gleich nach dem Erscheinen der ersten vollstandigen Ubersetzung wurde dieses Werk von der gelehrten Welt des Abendlandes mit grossem Interesse studiert und kommentiert. Die beruhmtesten politischen Werke des spaten Mittelalters, wie der Bestseller De regimine principum von Aegidius Romanus oder die ausserst kontroversen Bucher wie die Monarchia von Dante oder der Defensor pacis von Marsilius von Padua basieren weitgehend auf der mittelalterlichen Rezeption der Aristotelischen Politica. Von zentraler Bedeutung fur das Verstandnis politischer Theorien im 13. und 14. Jahrhundert sind naturlich auch die Kommentare zu diesem Werk. Weit uber hundert Kommentare sind von circa 1270 bis 1500 uberliefert. Sie zeigen, wie die politische Philosophie des den mittelalterlichen Verhaltnissen angepasst werden musste und auf welche Weise das erste Mal im Abendland an der Universitat politische Wissenschaft gelehrt wurde. Der zweite Teilband enthalt ein Verzeichnis der Kommentare zur Politica and Yconomica im genannten Zeitraum. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Kommentaren in Quaestionenform gewidmet, von denen jeweils auch die Tabula quaestionum ediert wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Zum Zehnjährigen Bestehen der Göttinger Vereini...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gottinger Vereinigung zur Forderung der angewandten Physik und Mathematik ist am 26. Februar 1898 gegriindet worden; da es zweckmaBig schien, die Feier des zehnjahrigen Gedenktages auf einen Sonnabend zu verlegen, hat die Fest versammlung, auf die sich die nachstehende Berichterstattung bezieht, am 22. Februar 1908 stattgefunden. Nach BegriiBung der auswartigen Gaste am Abend des 2 I. folgte am 22. fruh 9 Uhr zunachst eine Geschaftssitzung, iiber deren Verlauf die Mitglieder der Vereinigung in iiblicher Weise durch ein ausfiihrliches Protokoll in Kenntnis gesetzt sind. Urn I I Uhr begann sodann in der Aula der Universitat die eigentliche F estsitzung, zu der auBer den Mitgliedern der Vereinigung selbst und den Studierenden der Mathematik und Physik die Dozenten der Universitat und Vertreter derjenigen hohen Behorden eingeladen waren, mit denen die Vereinigung an Ort und Stelle in unmittelbarer Geschaftsbeziehung steht. Hieran schloB sich urn 4 Uhr ein Experimentalvortrag von Hrn. Riecke im groBen Horsaal des neuen physikalischen Instituts. Nach einem kurzen gemeinsamen ImbiB fand die Feier zuletzt in einem von den Studierenden unternommenen in sinngemaBer Weise ausgestalteten Kommers zu spater Stunde ihren stim mungsvollen AbschluB. Die bei der Festsitzung gehaltenen Ansprachen und Reden und der Vortrag von Hrn. Riecke sind hier nachstehend abge druckt. Zum SchluB ist auf vielfachen Wunsch ein mit den genauen Adressen versehenes Verzeichnis der z. Z. der Ver einigung angehorigen Mitglieder zugefiigt. 1* INHALTSANGABE. Seite Vorbemerkung. . . . . .

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Rezeption und Interpretation der Aristotelische...
144,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung der Aristotelischen Politica muss als einschneidendes Ereignis in der Geschichte der politischen Theorien im Mittelalter verstanden werden. Gleich nach dem Erscheinen der ersten vollstandigen Ubersetzung wurde dieses Werk von der gelehrten Welt des Abendlandes mit grossem Interesse studiert und kommentiert. Die beruhmtesten politischen Werke des spaten Mittelalters, wie der Bestseller De regimine principum von Aegidius Romanus oder die ausserst kontroversen Bucher wie die Monarchia von Dante oder der Defensor pacis von Marsilius von Padua basieren weitgehend auf der mittelalterlichen Rezeption der Aristotelischen Politica. Von zentraler Bedeutung fur das Verstandnis politischer Theorien im 13. und 14. Jahrhundert sind naturlich auch die Kommentare zu diesem Werk. Weit uber hundert Kommentare sind von circa 1270 bis 1500 uberliefert. Sie zeigen, wie die politische Philosophie des den mittelalterlichen Verhaltnissen angepasst werden musste und auf welche Weise das erste Mal im Abendland an der Universitat politische Wissenschaft gelehrt wurde. Der zweite Teilband enthalt ein Verzeichnis der Kommentare zur Politica and Yconomica im genannten Zeitraum. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Kommentaren in Quaestionenform gewidmet, von denen jeweils auch die Tabula quaestionum ediert wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Rezeption und Interpretation der Aristotelische...
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung der Aristotelischen Politica muss als einschneidendes Ereignis in der Geschichte der politischen Theorien im Mittelalter verstanden werden. Gleich nach dem Erscheinen der ersten vollstandigen Ubersetzung wurde dieses Werk von der gelehrten Welt des Abendlandes mit grossem Interesse studiert und kommentiert. Die beruhmtesten politischen Werke des spaten Mittelalters, wie der Bestseller De regimine principum von Aegidius Romanus oder die ausserst kontroversen Bucher wie die Monarchia von Dante oder der Defensor pacis von Marsilius von Padua basieren weitgehend auf der mittelalterlichen Rezeption der Aristotelischen Politica. Von zentraler Bedeutung fur das Verstandnis politischer Theorien im 13. und 14. Jahrhundert sind naturlich auch die Kommentare zu diesem Werk. Weit uber hundert Kommentare sind von circa 1270 bis 1500 uberliefert. Sie zeigen, wie die politische Philosophie des den mittelalterlichen Verhaltnissen angepasst werden musste und auf welche Weise das erste Mal im Abendland an der Universitat politische Wissenschaft gelehrt wurde. Der zweite Teilband enthalt ein Verzeichnis der Kommentare zur Politica and Yconomica im genannten Zeitraum. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Kommentaren in Quaestionenform gewidmet, von denen jeweils auch die Tabula quaestionum ediert wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot