Angebote zu "Philosophische" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Köstlin, K: Verzeichnis der Doktoren welche die...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Verzeichnis der Doktoren welche die philosophische Fakultät der Königlich Württembergischen Eberhard-Karls-Universität in Tübingen im Dekanatsjahr 1888-1889 ernannt hat., Titelzusatz: Nebst einer Abhandlung: Prolegomena zur Ästhetik von Karl Köstlin, Autor: Köstlin, Karl, Verlag: hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 167 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verzeichnis der Doktoren welche die philosophis...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Verzeichnis der Doktoren welche die philosophische Fakultät der Königlich Württembergischen Eberhard-Karls-Universität in Tübingen im Dekanatsjahr 1888-1889 ernannt hat. ab 16.9 € als Taschenbuch: Nebst einer Abhandlung: Prolegomena zur Ästhetik von Karl Köstlin. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Forschungen und Materialien zur deutschen Aufkl...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 1775 erschienenen programmatischen Schrift entwickelt Tetens, zwei Jahre vor den 'Philosophischen Versuchen', seine Vorstellungen von einer erneuerten philosophischen "Grundwissenschaft" und legt deren Notwendigkeit, Ziele und Gestalt dar. Tetens greift dabei auf breiter Front philosophische Traditionen auf, und zwar nicht nur die des englischen sowie des kontinentalen Empirismus, sondern explizit auch die "rationalistische" von Wolff und insbesondere von Leibniz. Der sechs Jahre vor Kants 'Kritik der reinen Vernunft' erschienene Text reiht sich ein in die Versuche führender Köpfe der nachwolffischen Generation, zu denen auch Lambert und Kant zählen, die Metaphysik zu konsolidieren. Dieser Band ist nicht nur der beste Leitfaden für die Tetens-Forschung, er ist auch ein Schlüssel für die Philosophie der deutschen Spätaufklärung des 18. Jahrhunderts. - Die hier vorliegende Neuedition mit textkritischem Apparat und Sacherläuterungen bietet einen gegenüber dem Originaldruck und auch dem bisher einzigen Neudruck von Wilhelm Uebele aus dem Jahr 1911 verbesserten Text. Sie enthält die zeitgenössischen Rezensionen, die bisher umfänglichste Bibliographie der thematisch erstaunlich breit gestreuten Schriften von Tetens und stellt zudem weiteres Material zu dessen Leben und Werk zur Verfügung, darunter ein Verzeichnis von Tetens' Lehrveranstaltungen samt deren Kompendien.

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Forschungen und Materialien zur deutschen Aufkl...
131,60 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 1775 erschienenen programmatischen Schrift entwickelt Tetens, zwei Jahre vor den 'Philosophischen Versuchen', seine Vorstellungen von einer erneuerten philosophischen "Grundwissenschaft" und legt deren Notwendigkeit, Ziele und Gestalt dar. Tetens greift dabei auf breiter Front philosophische Traditionen auf, und zwar nicht nur die des englischen sowie des kontinentalen Empirismus, sondern explizit auch die "rationalistische" von Wolff und insbesondere von Leibniz. Der sechs Jahre vor Kants 'Kritik der reinen Vernunft' erschienene Text reiht sich ein in die Versuche führender Köpfe der nachwolffischen Generation, zu denen auch Lambert und Kant zählen, die Metaphysik zu konsolidieren. Dieser Band ist nicht nur der beste Leitfaden für die Tetens-Forschung, er ist auch ein Schlüssel für die Philosophie der deutschen Spätaufklärung des 18. Jahrhunderts. - Die hier vorliegende Neuedition mit textkritischem Apparat und Sacherläuterungen bietet einen gegenüber dem Originaldruck und auch dem bisher einzigen Neudruck von Wilhelm Uebele aus dem Jahr 1911 verbesserten Text. Sie enthält die zeitgenössischen Rezensionen, die bisher umfänglichste Bibliographie der thematisch erstaunlich breit gestreuten Schriften von Tetens und stellt zudem weiteres Material zu dessen Leben und Werk zur Verfügung, darunter ein Verzeichnis von Tetens' Lehrveranstaltungen samt deren Kompendien.

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verzeichnis der Doktoren welche die philosophis...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Verzeichnis der Doktoren welche die philosophische Fakultät der Königlich Württembergischen Eberhard-Karls-Universität in Tübingen im Dekanatsjahr 1888-1889 ernannt hat. ab 16.9 EURO Nebst einer Abhandlung: Prolegomena zur Ästhetik von Karl Köstlin

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verzeichnis der Doktoren welche die philosophis...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Verzeichnis der Doktoren welche die philosophische Fakultät der Königlich Württembergischen Eberhard-Karls-Universität in Tübingen im Dekanatsjahr 1888-1889 ernannt hat. - Nebst einer Abhandlung: Prolegomena zur Ästhetik von Karl Köstlin ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1889.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Forschungen und Materialien zur deutschen Aufkl...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 1775 erschienenen programmatischen Schrift entwickelt Tetens seine Vorstellungen von einer erneuerten philosophischen »Grundwissenschaft« und legt deren Notwendigkeit, Ziele und Gestalt dar. Tetens greift dabei auf breiter Front philosophische Traditionen auf, und zwar nicht nur die des englischen sowie des kontinentalen Empirismus, sondern explizit auch die »rationalistische« von Wolff und insbesondere von Leibniz. Der sechs Jahre vor Kants ›Kritik der reinen Vernunft‹ erschienene Text reiht sich ein in die Versuche führender Köpfe der nachwolffischen Generation, zu denen auch Lambert und Kant zählen, die Metaphysik zu konsolidieren. – Die hier vorliegende Neuedition mit textkritischem Apparat und Sacherläuterungen bietet einen gegenüber dem Originaldruck und auch dem bisher einzigen Neudruck von Wilhelm Uebele aus dem Jahr 1911 verbesserten Text. Sie enthält die zeitgenössischen Rezensionen, die bisher umfänglichste Bibliographie der thematisch erstaunlich breit gestreuten Schriften von Tetens und stellt zudem weiteres Material zu dessen Leben und Werk zur Verfügung, darunter ein Verzeichnis von Tetens' Lehrveranstaltungen samt deren Kompendien.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Kosmos der Sprachen
119,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1835 sind mehr als 1500 Texte zu Humboldt erschienen. Dennoch gilt seine Sprachwissenschaft als »unbekannter Kontinent« (Mueller-Vollmer). Die Arbeit gibt erstmals ein umfassendes Bild der wissenschaftsgeschichtlichen Bezüge, in denen sich Humboldts Linguistik befindet. Sie zeigt, dass und warum die bisherige Rezeption Humboldt »einsam« gemacht hat und gibt eine Skizze seines linguistischen Systems. Humboldts Konzept ist ein Vorschlag, die Sprachwissenschaft abschliessend und enzyklopädisch zu behandeln. Die Darstellung seiner wissenschaftsgeschichtlichen Position kommt einer Geschichte der Sprachwissenschaft zu seiner Zeit gleich. Dabei lassen sich fünf Traditionslinien unterscheiden: die Philologie der klassischen Sprachen, die Erforschung der barbarischen Sprachen, die Sanskritphilologie und historisch-vergleichende Sprachwissenschaft, die Allgemeine Grammatik und die philosophische Fundierung der Linguistik. Als Grundlage dient ein Verzeichnis aller Autoren und Werke, die Humboldt in seinen linguistischen Texten heranzieht und der Belegstellen bei Humboldt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Tetens, J: Forschungen und Materialien zur deut...
186,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In der 1775 erschienenen programmatischen Schrift entwickelt Tetens, zwei Jahre vor den 'Philosophischen Versuchen', seine Vorstellungen von einer erneuerten philosophischen 'Grundwissenschaft' und legt deren Notwendigkeit, Ziele und Gestalt dar. Tetens greift dabei auf breiter Front philosophische Traditionen auf, und zwar nicht nur die des englischen sowie des kontinentalen Empirismus, sondern explizit auch die 'rationalistische' von Wolff und insbesondere von Leibniz. Der sechs Jahre vor Kants 'Kritik der reinen Vernunft' erschienene Text reiht sich ein in die Versuche führender Köpfe der nachwolffischen Generation, zu denen auch Lambert und Kant zählen, die Metaphysik zu konsolidieren. Dieser Band ist nicht nur der beste Leitfaden für die Tetens-Forschung, er ist auch ein Schlüssel für die Philosophie der deutschen Spätaufklärung des 18. Jahrhunderts. - Die hier vorliegende Neuedition mit textkritischem Apparat und Sacherläuterungen bietet einen gegenüber dem Originaldruck und auch dem bisher einzigen Neudruck von Wilhelm Uebele aus dem Jahr 1911 verbesserten Text. Sie enthält die zeitgenössischen Rezensionen, die bisher umfänglichste Bibliographie der thematisch erstaunlich breit gestreuten Schriften von Tetens und stellt zudem weiteres Material zu dessen Leben und Werk zur Verfügung, darunter ein Verzeichnis von Tetens' Lehrveranstaltungen samt deren Kompendien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot