Angebote zu "Neuigkeiten" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Bpmn Methode Und Stil Zweite Auglage Mit Dem Bp...
52,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BPMN 2.0 ist der führende und offene Standard für die Geschäftsprozessmodellierung. Unabhängig von der Wahl des Modellierungswerkzeuges bleibt die Bedeutung der Geschäftsprozessdiagramme immer dieselbe. Allerdings erfordert das Erstellen von korrekten, vollständigen und aussagekräftigen Diagrammen mehr als ein einfaches Verzeichnis der BPMN-Elemente. Vielmehr wird eine Methode benötigt, welche die Übersetzung der Prozesslogik in ein konsistentes BPMN-Diagramm unterstützt. Dies erfordert eine sinnvolle Anzahl von Stilregeln, die gewährleisten, dass die Prozesslogik alleine aus dem Diagramm ablesbar ist. Kurz gesagt: "Gute BPMN" erfordert einen konsequent verfolgten Ansatz bei der Prozessmodellierung, genannt "Methode & Stil". In diesem Buch wird erklärt, welche BPMN-Elemente wirklich benötigt werden und wie sie in der Praxis angewendet werden. Die Ebene 1, die deskriptive Unterklasse der BPMN 2.0, beinhaltet die Elemente, die zur Mehrheit aus der klassischen Flussdiagrammtechnik bekannt sind. Ebene 2, die analytische Unterklasse, erweitert diese Palette zur Modellierung von Ereignissen und Ausnahmebehandlungen. Die grundlegenden Konzepte der BPMN werden vertieft behandelt. Dinge wie Aktivitäten, Prozesse und Endstatus sind essentiell bei der korrekten Verwendung der Sprache. Es ist ein schrittweises Top-down Vorgehen erforderlich, das vorgibt, wie von einem weißen Blatt Papier zu einem ausdruckstarken Modell hingearbeitet werden kann. Im Hauptdiagramm ist einfach und klar erkennbar, wie ein Prozess startet, welches seine möglichen Endzustände sind, was eine Prozessinstanz im Modell repräsentiert und wie die Kommunikation abläuft. Ausgehend von einem Hauptdiagramm wird der Prozessfluss von oben nach unten entwickelt. Die populäre erste Ausgabe des gleichnamigen Buches wurde im Jahr 2009 auf der Basis des Entwurfes zur Spezifikation der BPMN 2.0 veröffentlicht. Die vorliegende zweite Ausgabe behandelt die finale BPMN 2.0-Spezifikation, die sich seit der ersten Auflage des Buches verändert hat. Der Methode & Stil-Teil wurde fast vollständig neu geschrieben. Die zweite Hälfte des Buches, das "BPMN-Handbuch für die Prozessautomatisierung" wurde komplett neu entwickelt. Darin wird die XML-Diagramm-Repräsentation für nicht-ausführbare und ausführbare Prozessmodelle ins Zentrum gerückt. Dabei wird das BPMN-Metamodell und das XML-Schema detailliert erklärt und das BPMN-I-Profil beschrieben. Letzteres beinhaltet eine Menge von Regeln, welche den Austausch von Diagrammen mit Elementen aus der analytischen Unterklasse sicherstellen soll. Anhand eines Beispiels auf der Basis der Open-Source-Lösung Bonita Open Solution wird veranschaulicht, wie zur Ausführung benötigte Details, wie Prozessdaten und Datenmappings, Services, Nachrichten und Benutzerinteraktionen, in der BPMN 2.0 definiert werden. Das Buch schließt mit Richtlinien für Entwickler ab, welche zeigen, wie das Design von Top-down-modellierten Geschäftsprozessen in eine ausführbare Form gebracht werden kann. Das Buch ist mit über 100 BPMN-Diagrammen reichhaltig illustriert und das Handbuch für die Prozessautomatisierung enthält unzählige XML-Beispiele. Bruce Silver, bekannt als BPMN-Berater, Autor und Dozent, ist einer der führenden Anbieter für BPMN-Training, -Zertifizierung und -Beratung. Er war Mitglied der Arbeitsgruppe für die Entwicklung der BPMN 2.0 in der OMG und unterhält den populären Blog BPMS Watch (www.brsilver.com), der Neuigkeiten und Kommentare rund um BPM-Suiten und BPMN enthält. Stephan Fischli, Berater, Coach und Trainer im BPM-Umfeld, ist langjähriges Mitglied der OMG im Umfeld der Entwicklung der BPMN. Er hat die deutsche Ausgabe dieses Buches verfasst und hat zusammen mit Bruce Silver die BPMN-Schulungsplattform BPMessentials.com aufgebaut. Stephan Fischli unterhält den offenen BPMN-Blog (www.bpmn.ch) und engagiert sich in verschiedenen Standardisierungs-Organisationen rund um BPM und BPMN.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Auserlesene und nützliche Neuigkeiten für alle ...
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

458 Seiten, 201 schwarz-weiss Abbildungen und 13 Tabellen Festeinband Wie sich schon bei diesem knappen Einblick abzeichnet, bildeten George Bauers „Auserlesene und nützliche Neuigkeiten für alle Münzliebhaber“ damals eine moderne Sammlerzeitschrift, die durch ihre Vielfaltigkeit noch heute überzeugt. Interessant zu lesen, mit praktischen Tips, mit Neuigkeiten „aus aller Welt“, eine gesunde Mischung für eine Zeitschrift mit Themen, die auch noch heute behandelt werden. Bauer, seit 1765 auch „der historischen Akademie zu Göttingen Mitglied“, wäre 1766 mit der Herausgabe seiner Zeitschrift nicht ins Stocken gekommen, „wenn nicht der grosse Gott seit Monat lulii mich zweymal mit einer Krankheit heimgesucht hätte.“ Der kaiserliche Hof-Factor sollte sich nicht wieder erholen. „Er starb aber, nachdem er das vierzehende Stück (nach September 1767) herausgegeben hatte. Die folgende habe ich, nachdem ich den Verlag käuflich an mich gebracht, von einem anderen Liebhaber der Münzwissenschaft verfertigen lassen“, schrieb am 26. April 1772 Johann Eberhard Zeh in der Vorrede zum Register (Aus dem Nachwort von U.E.G. Schrock) Register. NB. Die mit einem * bezeichnete Zahlen bedeuten die Pagina zu der zweyten Auflage. A. Adolph Friedrich, Herzog von Mecklenburg, Nachricht von ihm, 109.*97 Agnes, Gemahlin des Churfürstens Gerhards von Cölln, 107.*96 Akademie der Künste zu Madrit, 303. der Wissenschaften zu Mannheim, 304. der Wissenschaften zu Erfurt, 349. Alba, Kaiserliche, ihre Beschreibung, 57. *45 Albrecht, Herzog von Sachsen Teschen, Medaille auf seine Vermählung, 205. *191 Albrecht, Erzbischof von Maynz und Magdeburg, Thaler von ihm, 118. 119. 167. *107. *108. *153 Albrecht Ernst, Fürst von Oettingen ein Gulden von ihm, 150. *138 Albus, verschiedener Inhalt derselben, 281. folgg. Alexander, Marggraf von Brandenburg-Anspach und Culmbach, thaler von ihm, 88. *76. Medaille auf seine Kraisoberstenstelle, 206. *192. auf die geschehene Vereinigung der beyden Fürstenthümer Anspach und Culmbach 333 Allemannen, ihr Ursprung, 143. *131 Allomannische Münze, 127. folg. *117 Altenöttingen, Nachricht von diesem Orte, 73. folgg. *59. und dem Begräbnisse des Generals Tilly daselbst, 81 folgg. *69 Amalia Auguste, Churfürstin von Sachsen, Medaille auf ihr Vermählung, 304 Andreas, Erzbischof von Salzburg, 44. 45. *35 Angelsächsische Münze, 153. *140 Anna, Kaisers Ferdinand I. Tochter Herzogin in Baiern, 251 Anna, Königin von Grossbritannien, 204. *190 Aquaviva, (Claudius) general der Jesuiten, 78. *66 Arnulph, Kaiser, ist Regensburg sehr gewogen. 369 Avers und Revers der Münzen, 131. *119 August II. König von Pohlen, Churf. von Sachsen, 110. . 4. *99 August, Herzog von Braunschweig, ein Thaler von ihm 6 Amalia Secundina, eine Römerin, deren Grab zu Wien entdeckt worden, 19. 11 Aurelius Crescentinus, ein vornehmer Römer, 32. *13 Arelius Saturninus, ein Römer, sein Grad 22. *13 Ausbeuththaler von Lautenhaltsglück, 267 B. Barkoczy, (Franz, Graf von) Erzbischof von Gran, 25. *17 Berg, (Adam) sein Münzbuch, 324 Bergakademie zu Salzburg, 82. *70 Bettlersthaler, 121. *110 Birkensee, wüstes Schloss bey Offenhausen 363 Bleyerne Münzen, Nachricht davon, 160. *148 Bracteaten, werden in Menge zu Offenhausen gefunden. 361. Ein Verzeichnis derselben, 389 Bradwardin (Thomas) Nachricht von ihm 190. *176 Bregearium ist nicht Gran, sondern Szöny in Ungarn, 25. *18 Brillenducaten, 256 Brochsberg, Berthold von 363 - - Conrad von ebendas. - - Hermann von ebendas. Burgunder, Nachrichten von ihnen 140. *128 C. Campen, ist vormals eine Reichsstadt gewesen, 195. *181. eine Nothklippe derselben Stadt, 312 Caracalla, Kaiser, Münzen von ihm, 23. *16 Carinus, Kaiser, Münze von ihm, 231 Carl I. König von Grossbritannien, rare Münze von ihm, 111. *100 Carl I. König beyder Sicilien, ein Goldstück von ihm, 122. *111 Carl der Grosse, eine Münze von ihm, 83. *71 Carl der Kahle, hat nicht zuletzt das Monogramma seinen Namens auf die Münzen setzen lassen, 86. *74 Carl Ferdinand, Graf von Königsegg, 299 Carl, Fürst von Bathyan, Thaler und Gulden von ihm, 123. 124. *76 Carl Emanuel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Unterhaltsame Aufsätze
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band enthält ein Sammelsurium von Lichtenbergs Werken. Inhalt: Von dem Nutzen, den die Mathematik einem Bel Esprit bringen kann Patriotischer Beitrag zur Methyologie der Deutschen nebst einer Vorrede über das Methyologische Studium überhaupt Briefe aus England An den Herausgeber des Museums (Von ein paar alten deutschen Dramen) Vorschlag zu einem Orbis pictus für deutsche dramatische Schriftsteller, Romanen-Dichter und Schauspieler Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond Prof. Lichtenbergs Antwort auf das Sendschreiben eines Ungenannten über die Schwärmerei unserer Zeiten Simple, jedoch authentische Relation von den curieusen schwimmenden Batterien, Von den Kriegs- und Fast-Schulen der Schinesen, nebst einigen andern Neuigkeiten von daher Verzeichnis einer Sammlung von Gerätschaften, welche in dem Hause des Sir H. S. künftige Woche öffentlich verauktioniert werden soll Rede der Ziffer 8 am jüngsten Tage des 1798ten Jahres im Grossen Rat der Ziffern gehalten Dass du auf dem Blocksberge wärst Die Serie 'Meisterwerke der Literatur' beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke grosser Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Auserlesene und nützliche Neuigkeiten für alle ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

458 Seiten, 201 schwarz-weiß Abbildungen und 13 Tabellen Festeinband Wie sich schon bei diesem knappen Einblick abzeichnet, bildeten George Bauers „Auserlesene und nützliche Neuigkeiten für alle Münzliebhaber“ damals eine moderne Sammlerzeitschrift, die durch ihre Vielfaltigkeit noch heute überzeugt. Interessant zu lesen, mit praktischen Tips, mit Neuigkeiten „aus aller Welt“, eine gesunde Mischung für eine Zeitschrift mit Themen, die auch noch heute behandelt werden. Bauer, seit 1765 auch „der historischen Akademie zu Göttingen Mitglied“, wäre 1766 mit der Herausgabe seiner Zeitschrift nicht ins Stocken gekommen, „wenn nicht der große Gott seit Monat lulii mich zweymal mit einer Krankheit heimgesucht hätte.“ Der kaiserliche Hof-Factor sollte sich nicht wieder erholen. „Er starb aber, nachdem er das vierzehende Stück (nach September 1767) herausgegeben hatte. Die folgende habe ich, nachdem ich den Verlag käuflich an mich gebracht, von einem anderen Liebhaber der Münzwissenschaft verfertigen lassen“, schrieb am 26. April 1772 Johann Eberhard Zeh in der Vorrede zum Register (Aus dem Nachwort von U.E.G. Schrock) Register. NB. Die mit einem * bezeichnete Zahlen bedeuten die Pagina zu der zweyten Auflage. A. Adolph Friedrich, Herzog von Mecklenburg, Nachricht von ihm, 109.*97 Agnes, Gemahlin des Churfürstens Gerhards von Cölln, 107.*96 Akademie der Künste zu Madrit, 303. der Wissenschaften zu Mannheim, 304. der Wissenschaften zu Erfurt, 349. Alba, Kaiserliche, ihre Beschreibung, 57. *45 Albrecht, Herzog von Sachsen Teschen, Medaille auf seine Vermählung, 205. *191 Albrecht, Erzbischof von Maynz und Magdeburg, Thaler von ihm, 118. 119. 167. *107. *108. *153 Albrecht Ernst, Fürst von Oettingen ein Gulden von ihm, 150. *138 Albus, verschiedener Inhalt derselben, 281. folgg. Alexander, Marggraf von Brandenburg-Anspach und Culmbach, thaler von ihm, 88. *76. Medaille auf seine Kraisoberstenstelle, 206. *192. auf die geschehene Vereinigung der beyden Fürstenthümer Anspach und Culmbach 333 Allemannen, ihr Ursprung, 143. *131 Allomannische Münze, 127. folg. *117 Altenöttingen, Nachricht von diesem Orte, 73. folgg. *59. und dem Begräbnisse des Generals Tilly daselbst, 81 folgg. *69 Amalia Auguste, Churfürstin von Sachsen, Medaille auf ihr Vermählung, 304 Andreas, Erzbischof von Salzburg, 44. 45. *35 Angelsächsische Münze, 153. *140 Anna, Kaisers Ferdinand I. Tochter Herzogin in Baiern, 251 Anna, Königin von Großbritannien, 204. *190 Aquaviva, (Claudius) general der Jesuiten, 78. *66 Arnulph, Kaiser, ist Regensburg sehr gewogen. 369 Avers und Revers der Münzen, 131. *119 August II. König von Pohlen, Churf. von Sachsen, 110. . 4. *99 August, Herzog von Braunschweig, ein Thaler von ihm 6 Amalia Secundina, eine Römerin, deren Grab zu Wien entdeckt worden, 19. 11 Aurelius Crescentinus, ein vornehmer Römer, 32. *13 Arelius Saturninus, ein Römer, sein Grad 22. *13 Ausbeuththaler von Lautenhaltsglück, 267 B. Barkoczy, (Franz, Graf von) Erzbischof von Gran, 25. *17 Berg, (Adam) sein Münzbuch, 324 Bergakademie zu Salzburg, 82. *70 Bettlersthaler, 121. *110 Birkensee, wüstes Schloß bey Offenhausen 363 Bleyerne Münzen, Nachricht davon, 160. *148 Bracteaten, werden in Menge zu Offenhausen gefunden. 361. Ein Verzeichnis derselben, 389 Bradwardin (Thomas) Nachricht von ihm 190. *176 Bregearium ist nicht Gran, sondern Szöny in Ungarn, 25. *18 Brillenducaten, 256 Brochsberg, Berthold von 363 - - Conrad von ebendas. - - Hermann von ebendas. Burgunder, Nachrichten von ihnen 140. *128 C. Campen, ist vormals eine Reichsstadt gewesen, 195. *181. eine Nothklippe derselben Stadt, 312 Caracalla, Kaiser, Münzen von ihm, 23. *16 Carinus, Kaiser, Münze von ihm, 231 Carl I. König von Großbritannien, rare Münze von ihm, 111. *100 Carl I. König beyder Sicilien, ein Goldstück von ihm, 122. *111 Carl der Große, eine Münze von ihm, 83. *71 Carl der Kahle, hat nicht zuletzt das Monogramma seinen Namens auf die Münzen setzen lassen, 86. *74 Carl Ferdinand, Graf von Königsegg, 299 Carl, Fürst von Bathyan, Thaler und Gulden von ihm, 123. 124. *76 Carl Emanuel

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Unterhaltsame Aufsätze
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band enthält ein Sammelsurium von Lichtenbergs Werken. Inhalt: Von dem Nutzen, den die Mathematik einem Bel Esprit bringen kann Patriotischer Beitrag zur Methyologie der Deutschen nebst einer Vorrede über das Methyologische Studium überhaupt Briefe aus England An den Herausgeber des Museums (Von ein paar alten deutschen Dramen) Vorschlag zu einem Orbis pictus für deutsche dramatische Schriftsteller, Romanen-Dichter und Schauspieler Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond Prof. Lichtenbergs Antwort auf das Sendschreiben eines Ungenannten über die Schwärmerei unserer Zeiten Simple, jedoch authentische Relation von den curieusen schwimmenden Batterien, Von den Kriegs- und Fast-Schulen der Schinesen, nebst einigen andern Neuigkeiten von daher Verzeichnis einer Sammlung von Gerätschaften, welche in dem Hause des Sir H. S. künftige Woche öffentlich verauktioniert werden soll Rede der Ziffer 8 am jüngsten Tage des 1798ten Jahres im Grossen Rat der Ziffern gehalten Dass du auf dem Blocksberge wärst Die Serie 'Meisterwerke der Literatur' beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot