Angebote zu "Müller" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Schellings Bibliothek
112,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schellings Bibliothek, Titelzusatz: Das Verzeichnis von F.W.J. Schellings Buchnachlaß, Redaktion: Müller-Bergen, Anna-Lena, Verlag: Frommann-Holzboog // frommann-holzboog Verlag e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Schelling // Friedrich Wilhelm Joseph von // Literaturwissenschaft // Idealismus // Neunzehntes Jahrhundert // Deutsch // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Literaturwissenschaft: 1600 bis 1800 // Literaturwissenschaft: 1800 bis 1900 // Bibliografien // Kataloge, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 224, Abbildungen: 1 Abb., Reihe: Schellingiana (Nr. 19), Gewicht: 346 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Schimmel/B Juristische Themenarbeiten
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.09.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Anleitung für Klausur und Hausarbeit im Schwerpunktbereich, Seminararbeit, Bachelor- und Master-Thesis, Schwerpunkte Klausurenkurs, Auflage: 3/2017, Autor: Schimmel, Roland/Basak, Denis/Reiß, Marc, Verlag: C.F. Müller Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abschlussarbeit // Anleitung // Arbeitstechnik // Argument // Argumentation // Argumentieren // Bachelorarbeit // Dissertation // Fachsprache // Fazit // Forschungsstand // Fußnote // Gesetze // Gliederung // Gutachtenstil // Hausarbeit // Hypothese // Journal // Juristische // Klausur // Konzept // Literatur // Literaturverzeichnis // Masterarbeit // Objektivität // Prüfung // Recherche // Referat // Schwerpunktbereich // Seminararbeit // Stichwort // Studierende // Themenarbeit // Themenarbeiten // Themenfindung // Thesenpapier // Verzeichnis // Zeitplan, Produktform: Kartoniert, Umfang: XVI, 288 S., Seiten: 288, Format: 1.5 x 23.5 x 16.5 cm, Gewicht: 500 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Film- und Tondokumente im Archiv
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.05.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Vorträge des 76. Südwestdeutschen Archivtags am 16. und 17. Juni 2016 in Bad Mergentheim, Sonderveröffentlichungen des Landesarchivs Baden-Württemberg, Auflage: 1/2017, Herausgeber: Kurt Degeller/Peter Müller, Verlag: Verlag W. Kohlhammer GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ausstellung // Quellen // Verzeichnis, Produktform: Kartoniert, Umfang: 91 S., 24 Fotos, 2 Tab., Seiten: 91, Format: 0.8 x 24 x 21 cm, Gewicht: 305 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Flammer, D: Das kulinarische Erbe der Alpen - E...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das kulinarische Erbe der Alpen - Enzyklopädie der alpinen Delikatessen, Titelzusatz: Mit umfassendem Bezugsadressen-Verzeichnis, Autor: Flammer, Dominik // Müller, Sylvan, Verlag: AT Verlag // AT Verlag AZ Fachverlage AG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Enzyklopädie // Alpen // Alpenvorland // Voralpen // Landeskunde // Kultur // Kochen // Essen und Trinken // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Essen und Trinken // Sonstiges, Seiten: 357, Abbildungen: 50 farbige Abbildungen 59 Ill. 1 Ktn., Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 798 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Berlin MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer BerlinBerlin ist mehr als nur eine Reise wert - warum, erklären Michael Bussmann und Gabriele Tröger im Reiseführer "Berlin" in der fünften Auflage. Auf 336 Seiten mit 173 Farbfotos ist die lebendige Vielfalt der deutschen Hauptstadt ausgebreitet. Abgefahren und angesagt, vornehm oder verrückt: 13 akribisch recherchierte und detailliert beschriebene Touren zeigen die ganze Pracht der Spree-Metropole. Dank herausnehmbarem Stadtplan im Maßstab 1:17.500 und 23 Karten plus U- und S-Bahn-Plan finden Sie sich im pulsierenden Großstadtdschungel problemlos zurecht. Die Geheimtipps der Autoren führen in das andere Berlin abseits der bekannten Pfade. Dazu eine kompakte Übersicht der vor Ort recherchierten und für Sie ausprobierten Restaurants, Hotels und Museen der Stadt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Eine kostenlose Web-App ergänzt den Reiseführer "Berlin" und unterstützt Sie auf geniale Weise bei der Erkundung der Stadt.Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Vom Potsdamer Platz ins Regierungsviertel, die Tempel der Künste auf der Museumsinsel, Alexanderplatz und Nikolaiviertel, die Spandauer Vorstadt und Checkpoint Charlie, Tiergarten, Kulturforum und Diplomatenviertel, City West, Schloss Charlottenburg und Umgebung, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Schöneberg und Neukölln: Berlin ist Schauplatz deutscher und europäischer Geschichte sowie Spiegel von Vergangenheit und Moderne. Mit dem Reiseführer "Berlin" entdecken Sie alle Seiten der deutschen Hauptstadt.Was tun in Berlin? Langeweile kommt in Berlin sicher nicht auf. Vom "Kaufhaus des Westens" KaDeWe bis jwd - "janz weit draußen" - der Reiseführer "Berlin" hat für alle was, das Sie garantiert noch nicht gesehen haben. Sommers wie winters bietet die Stadt ein intensives Erlebnis. Und das Wetter Berlins kann so intensiv sein, wie die Stadt selbst: Traumhafte Sommer und weniger Regentage als Hawaii, dafür fordernde Winter. Berlin liegt nördlicher als das kanadische Calgary. Es locken sieben Ausflugsziele mit Seen, Stränden, Parks und Museen außerhalb der unmittelbaren City: Treptower Park, Köpenick, Friedrichshagen und Müggelsee, die Gärten der Welt in Marzahn, Spandau, Dahlem, Grunewald und Wannsee - nicht zu vergessen die Gedenkstätte Hohenschönhausen sowie das Stasi-Museum Lichtenberg. Elf Seiten samt doppelseitiger Karte mit Restaurant- und Café-Verzeichnis führen durch das brandenburgische Potsdam. Unterwegs mit Kind und Kegel? Sechs Seiten verraten, was man mit den kleinen Rackern am besten unternimmt. On Tour mit knappem Budget? Auch dazu hat der Reiseführer "Berlin" bewährte Tipps.Kultur, Konsum und Kulinarisches: 92 Shoppingadressen von hip bis High Class, 199 Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel und 106 Museen von abstrus bis Aha! Alles vor Ort für Sie ausgesucht, ausprobiert, detailliert beschrieben und kompakt zusammengefasst. Der Reiseführer "Berlin" ist bewährter Begleiter mit hilfreichen Hinweisen und einer Menge Geheimtipps.Übernachten in Berlin: Auf der Suche nach einem Hotel? Berlin hat eine Vielzahl an Unterkünften zu bieten. Eine doppelseitige Übersichtskarte nennt 47 zentral gelegene Unterkünfte für jeden Geschmack und Anspruch. Wir haben alle für Sie geprüft.Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Berlin ganz nach Ihren Interessen zu entdecken. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Berlin MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer BerlinBerlin ist mehr als nur eine Reise wert - warum, erklären Michael Bussmann und Gabriele Tröger im Reiseführer "Berlin" in der fünften Auflage. Auf 336 Seiten mit 173 Farbfotos ist die lebendige Vielfalt der deutschen Hauptstadt ausgebreitet. Abgefahren und angesagt, vornehm oder verrückt: 13 akribisch recherchierte und detailliert beschriebene Touren zeigen die ganze Pracht der Spree-Metropole. Dank herausnehmbarem Stadtplan im Maßstab 1:17.500 und 23 Karten plus U- und S-Bahn-Plan finden Sie sich im pulsierenden Großstadtdschungel problemlos zurecht. Die Geheimtipps der Autoren führen in das andere Berlin abseits der bekannten Pfade. Dazu eine kompakte Übersicht der vor Ort recherchierten und für Sie ausprobierten Restaurants, Hotels und Museen der Stadt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Eine kostenlose Web-App ergänzt den Reiseführer "Berlin" und unterstützt Sie auf geniale Weise bei der Erkundung der Stadt.Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Vom Potsdamer Platz ins Regierungsviertel, die Tempel der Künste auf der Museumsinsel, Alexanderplatz und Nikolaiviertel, die Spandauer Vorstadt und Checkpoint Charlie, Tiergarten, Kulturforum und Diplomatenviertel, City West, Schloss Charlottenburg und Umgebung, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Schöneberg und Neukölln: Berlin ist Schauplatz deutscher und europäischer Geschichte sowie Spiegel von Vergangenheit und Moderne. Mit dem Reiseführer "Berlin" entdecken Sie alle Seiten der deutschen Hauptstadt.Was tun in Berlin? Langeweile kommt in Berlin sicher nicht auf. Vom "Kaufhaus des Westens" KaDeWe bis jwd - "janz weit draußen" - der Reiseführer "Berlin" hat für alle was, das Sie garantiert noch nicht gesehen haben. Sommers wie winters bietet die Stadt ein intensives Erlebnis. Und das Wetter Berlins kann so intensiv sein, wie die Stadt selbst: Traumhafte Sommer und weniger Regentage als Hawaii, dafür fordernde Winter. Berlin liegt nördlicher als das kanadische Calgary. Es locken sieben Ausflugsziele mit Seen, Stränden, Parks und Museen außerhalb der unmittelbaren City: Treptower Park, Köpenick, Friedrichshagen und Müggelsee, die Gärten der Welt in Marzahn, Spandau, Dahlem, Grunewald und Wannsee - nicht zu vergessen die Gedenkstätte Hohenschönhausen sowie das Stasi-Museum Lichtenberg. Elf Seiten samt doppelseitiger Karte mit Restaurant- und Café-Verzeichnis führen durch das brandenburgische Potsdam. Unterwegs mit Kind und Kegel? Sechs Seiten verraten, was man mit den kleinen Rackern am besten unternimmt. On Tour mit knappem Budget? Auch dazu hat der Reiseführer "Berlin" bewährte Tipps.Kultur, Konsum und Kulinarisches: 92 Shoppingadressen von hip bis High Class, 199 Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel und 106 Museen von abstrus bis Aha! Alles vor Ort für Sie ausgesucht, ausprobiert, detailliert beschrieben und kompakt zusammengefasst. Der Reiseführer "Berlin" ist bewährter Begleiter mit hilfreichen Hinweisen und einer Menge Geheimtipps.Übernachten in Berlin: Auf der Suche nach einem Hotel? Berlin hat eine Vielzahl an Unterkünften zu bieten. Eine doppelseitige Übersichtskarte nennt 47 zentral gelegene Unterkünfte für jeden Geschmack und Anspruch. Wir haben alle für Sie geprüft.Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Berlin ganz nach Ihren Interessen zu entdecken. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Berlin MM-City Reiseführer Michael Müller Verla...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer BerlinBerlin ist mehr als nur eine Reise wert - warum, erklären Michael Bussmann und Gabriele Tröger im Reiseführer "Berlin" in der fünften Auflage. Auf 336 Seiten mit 173 Farbfotos ist die lebendige Vielfalt der deutschen Hauptstadt ausgebreitet. Abgefahren und angesagt, vornehm oder verrückt: 13 akribisch recherchierte und detailliert beschriebene Touren zeigen die ganze Pracht der Spree-Metropole. Dank herausnehmbarem Stadtplan im Maßstab 1:17.500 und 23 Karten plus U- und S-Bahn-Plan finden Sie sich im pulsierenden Großstadtdschungel problemlos zurecht. Die Geheimtipps der Autoren führen in das andere Berlin abseits der bekannten Pfade. Dazu eine kompakte Übersicht der vor Ort recherchierten und für Sie ausprobierten Restaurants, Hotels und Museen der Stadt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Eine kostenlose Web-App ergänzt den Reiseführer "Berlin" und unterstützt Sie auf geniale Weise bei der Erkundung der Stadt.Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Vom Potsdamer Platz ins Regierungsviertel, die Tempel der Künste auf der Museumsinsel, Alexanderplatz und Nikolaiviertel, die Spandauer Vorstadt und Checkpoint Charlie, Tiergarten, Kulturforum und Diplomatenviertel, City West, Schloss Charlottenburg und Umgebung, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Schöneberg und Neukölln: Berlin ist Schauplatz deutscher und europäischer Geschichte sowie Spiegel von Vergangenheit und Moderne. Mit dem Reiseführer "Berlin" entdecken Sie alle Seiten der deutschen Hauptstadt.Was tun in Berlin? Langeweile kommt in Berlin sicher nicht auf. Vom "Kaufhaus des Westens" KaDeWe bis jwd - "janz weit draußen" - der Reiseführer "Berlin" hat für alle was, das Sie garantiert noch nicht gesehen haben. Sommers wie winters bietet die Stadt ein intensives Erlebnis. Und das Wetter Berlins kann so intensiv sein, wie die Stadt selbst: Traumhafte Sommer und weniger Regentage als Hawaii, dafür fordernde Winter. Berlin liegt nördlicher als das kanadische Calgary. Es locken sieben Ausflugsziele mit Seen, Stränden, Parks und Museen außerhalb der unmittelbaren City: Treptower Park, Köpenick, Friedrichshagen und Müggelsee, die Gärten der Welt in Marzahn, Spandau, Dahlem, Grunewald und Wannsee - nicht zu vergessen die Gedenkstätte Hohenschönhausen sowie das Stasi-Museum Lichtenberg. Elf Seiten samt doppelseitiger Karte mit Restaurant- und Café-Verzeichnis führen durch das brandenburgische Potsdam. Unterwegs mit Kind und Kegel? Sechs Seiten verraten, was man mit den kleinen Rackern am besten unternimmt. On Tour mit knappem Budget? Auch dazu hat der Reiseführer "Berlin" bewährte Tipps.Kultur, Konsum und Kulinarisches: 92 Shoppingadressen von hip bis High Class, 199 Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel und 106 Museen von abstrus bis Aha! Alles vor Ort für Sie ausgesucht, ausprobiert, detailliert beschrieben und kompakt zusammengefasst. Der Reiseführer "Berlin" ist bewährter Begleiter mit hilfreichen Hinweisen und einer Menge Geheimtipps.Übernachten in Berlin: Auf der Suche nach einem Hotel? Berlin hat eine Vielzahl an Unterkünften zu bieten. Eine doppelseitige Übersichtskarte nennt 47 zentral gelegene Unterkünfte für jeden Geschmack und Anspruch. Wir haben alle für Sie geprüft.Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Berlin ganz nach Ihren Interessen zu entdecken. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Handwerksrelevante Zukunftsmärkte
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Einführung1.1 ProblemstellungDas Handwerk versteht sich als „offizieller Ausrüster"1 der Energiewende und verspricht sich weitreichende Potenziale aus ihrer Umsetzung. Das gemeinhin als Energiewende bezeichnete, um den Ausstieg aus der Atomenergie erweiterte Energiekonzept der Bundesregierung stammt aus dem Jahr 2010 und schreibt im Wesentlichen die energie- und klimapolitischen Zielsetzungen aus dem im Jahr 2007 beschlossenen Integrierten Energie- und Klimaschutzprogramm der Bundesregierung fort. Zur Erreichung des Primärziels der Reduktion der Treibhausgasemissionen, dem Hauptverursacher des Klimawandels, um mindestens 80 % bis 2050 gegenüber dem Referenzjahr 1990 setzt die Bundesregierung neben einer Reduzierung des Energieverbrauchs vor allem auf die Handlungs- bzw. Zukunftsfelder erneuerbare Energien (EE), Energieeffizienz und nachhaltige Mobilität, derzeit insbesondere die Elektromobilität (E-Mobilität), für die bereits konkrete Ausbauziele festgelegt wurden.Der zur Erreichung der klimapolitischen Ziele der Bundesregierung notwendige Ausbau der EE lässt sich hinsichtlich der hierfür benötigten Investitionen in die Errichtung von EE-Anlagen recht verlässlich abschätzen. Der die Elektromobilität für den Massenmarkt qualifizierende Durchbruch bei den Speichertechnologien steht dagegen noch bevor, so dass die Auswirkungen auf die Automobilindustrie und mit ihr verflochtene Wirtschaftszweige zwar abgeschätzt, jedoch nur im Falle der Ladeinfrastruktur hinreichend konkretisiert werden können.Wenngleich das Handwerk bislang vornehmlich die Energieeffizienz, d.h. den Bereich der energetischen Gebäudesanierung fokussiert, so sind doch gerade in den technologieintensiven Zukunftsmärkten für erneuerbare Energien und Elektromobilität beachtliche Potenziale für bedeutende Teile des Handwerks zu vermuten.Studien belegen allerdings, dass das Handwerk in der jüngeren Vergangenheit eher unterdurchschnittlich von Zukunftsmärkten profitiert hat. Dies gilt beispielsweise für Zukunftsmärkte, die im Zusammenhang mit den Megatrends Globalisierung und der Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologien stehen, wie später noch gezeigt wird. Der Strukturwandel im Handwerk und auf den Handwerksmärkten hat sogar dazu geführt, dass das Handwerk in den letzten zwei Dekaden etwa 20 % seiner Beschäftigten (1 Mio. Personen) verloren hat.2Diese Entwicklungen machen deutlich, dass eine Aktivierung der in den genannten Zukunftsfeldern bestehenden Potenziale für das Handwerk eine wichtige Rolle für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Handwerksbetriebe spielt. Will sich das Handwerk dauerhaft als Ausrüster der Energiewende etablieren kann, sollten bestehende und zukünftige Potenziale, aber auch die Herausforderungen identifiziert und konkretisiert werden, insbesondere um das Handwerk noch stärker für diese Märkte zu sensibilisieren und die mit ihnen zusammenhängenden Potenziale zu aktivieren. Mit der vorliegenden Studie greifen die Autoren damit nicht allein ein hochaktuelles und für die gesamte Volkswirtschaft bedeutsames Thema auf, sondern schließen mit dem Fokus auf die erneuerbaren Energien und die Elektromobilität gleichzeitig bestehende Lücken in der handwerksspezifischen Forschung.1 Vgl. www.handwerk.de/kampagne/motive-downloads.html (Abruf 03.12.12).2 Vgl. Müller (2012).Inhaltsübersicht1 Einführung1.1 Problemstellung1.2 Aufbau der Arbeit 2 Handwerksrelevante Zukunftsmärkte - Definition, Entstehung, Ausprägungen2.1 Theoretische Überlegungen2.1.1 Zum Begriff des Zukunftsmarktes2.1.2 Megatrends in der Zukunfts- und Trendforschung2.1.3 Zur Verbindung von Megatrends und Zukunftsmärkten 2.2 Wichtige Megatrends unserer Zeit und daraus resultierende handwerksrelevante Zukunftsmärkte2.2.1 Wichtige Megatrends unserer Zeit 2.2.2 Vom Megatrend zum handwerksspezifischen Zukunftsfeld 2.3 Zur Besonderheit der Zukunftsmärkte Erneuerbare Energien und Elektromobilität vor dem Hintergrund des Klimawandels 3 Zukunftsmarkt Erneuerbare Energien 3.1 Entwicklung der erneuerbaren Energien in Deutschland 1990 bis 2011 3.1.1 Entwicklung der Energiebereitstellung insgesamt und nach Segmenten3.1.2 Entwicklung der Energiebereitstellung nach Sparten 3.1.3 Installierte Leistung und tatsächlicher Energiebeitrag in den Segmenten Strom und Wärme 3.2 Wirtschaftsfaktor erneuerbare Energien3.2.1 Gesamtwirtschaftliche Bedeutung der erneuerbaren Energien 3.2.1.1 Investitionen und Umsätze aus dem Anlagenbetrieb3.2.1.2 Bruttobeschäftigung 3.2.2 Wirtschaftsfaktor erneuerbare Energien im Handwerk 3.2.2.1 Handwerke mit potenziellem Bezug zu erneuerbaren Energien3.2.2.2 Die Bedeutung der erneuerbaren Energien im Elektro- und SHK-Handwerk 3.3 Erneuerbare Energien in der Zukunft3.3.1 Gesamtwirtschaftliche Betrachtung 3.3.1.1 Grundlage Leitstudie 2011 3.3.1.2 Zukünftige Entwicklung des Beitrags der EE zur Endenergie3.3.1.3 Entwicklung der installierten Leistung im Strom- und Wärmebereich 3.3.1.4 Investitionen in die Errichtung von EE-Anlagen im Strom- und Wärmebereich 3.3.2 Wertschöpfungspotenzial des EE-Ausbaus 2012 bis 2020 für das Handwerk 3.3.2.1 Das Handwerk in der Wertschöpfungskette der EE 3.3.2.2 Das Wertschöpfungspotenzial des Handwerks aus der Errichtung von EE-Anlagen in den Segmenten Strom und Wärme 3.3.2.3 Das Wertschöpfungspotenzial des Handwerks aus Betrieb und Wartung der EE-Anlagen am Beispiel der Windkraft und der Biomasse 3.4 Zusammenfassung 4 Zukunftsmarkt Elektromobilität 4.1 Wirtschaftsfaktor Automobil- und Fahrradindustrie 4.1.1 Gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Automobil- und Fahrradindustrie 4.1.1.1 Automobilsektor 4.1.1.2 Fahrradwirtschaft 4.1.2 Die Bedeutung von Automobil- und Fahrradindustrie für das Handwerk 4.1.2.1 Bedeutung des Automobilbaus für das Handwerk 4.1.2.2 Bedeutung der Fahrradwirtschaft für das Handwerk 4.2 Gegenwart und Zukunft der Elektromobilität 4.2.1 Gegenwart: Status quo von E-Pkw und E-Bikes 4.2.2 Zukunft: Pkw- und E-Pkw-Szenarien4.2.2.1 Szenarien für den deutschen Automobilmarkt 4.2.2.2 Szenarien für den europäischen und Welt-Automobilmarkt4.3 Auswirkungen der Elektromobilität auf handwerksrelevante Wirtschaftszweige 4.3.1 Auswirkungen der Elektromobilität auf die Automobilwirtschaft 4.3.1.1 Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen (WZ 34) und sonstige Zulieferer 4.3.1.2 Kraftfahrzeughandel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen4.3.1.3 Ladeinfrastruktur 4.3.2 Auswirkungen der Elektromobilität auf die Fahrradwirtschaft 4.3.2.1 Einzelhandel mit und Reparatur von Fahrrädern 4.4 Zusammenfassung 5 Fazit Literatur Verzeichnis der Abbildungen und TabellenAbbildungenAbb. 1: Zukunftsmarkt Dimension Abb. 2: Trendklassifikation in zeitlicher und Tiefendimension Abb. 3: Megatrends und Marktakteure im Marktmodell Abb. 4: Entwicklung der Ausfuhren der größten Exportnationen und weltweit (in Mrd. US$) Abb. 5: Anteile der erneuerbare Energien-Sparten am Endenergieverbrauch 2010 und 2011 Abb. 6: Entwicklung der installierten Leistung und des Beitrags der erneuerbaren Energien zur Stromerzeugung 1990 bis 2011 Abb. 7: Wärmebereitstellung durch erneuerbare Energien 1990 bis 2011 Abb. 8: Entwicklung der Investitionsvolumina in Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien 2004 bis 2010 Abb. 9: Entwicklung der Bruttobeschäftigung im Bereich EE insgesamt und nach Teilsegmenten in den Jahren 2004 bis 2011 in Deutschland Abb. 10: Umsatzanteile mit erneuerbaren Energien im Elektro- und SHK-Handwerk Abb. 11: Endenergiebeitrag der EE nach Energiequellen bis 2050Abb. 12: Entwicklung der jährlichen Installationsleistung im Strombereich nach Sparten Abb. 13: Entwicklung der jährlichen Installationsleistung im Wärmebereich nach Sparten Abb. 14: Investitionen in die Errichtung von EE-Anlagen im Strom- und Wärmebereich 2012 bis 2020 Abb. 15: Wertschöpfungsstufen Erneuerbare-Energien-Anlagen Abb. 16: Nationale Plattform Elektromobilität - Markthochlaufkurve Elektrofahrzeuge Abb. 17: Entwicklung von Wertschöpfungsstruktur und -umfang beim Antriebsstrang Abb. 18: Ab wann werden E-Autos aus Sicht der Werkstätten interessant? Abb. 19: E-Auto - Risiko oder Chance für Werkstätten? Abb. 20: Bereitschaft Personal auf Hybridisierung/E-Mobilität zu schulen Abb. 21: Nationale Plattform Elektromobilität - Investitionskosten je öffentlichen LadepunktTabellenTab. 1: Gesamtbevölkerung und Anteile der Altersgruppen in Deutschland 1950, 2010 und 2060 Tab. 2: Ausstattung privater Haushalte in Deutschland mit IKT (in Prozent) Tab. 3: Das Energiekonzept der Bundesregierung in Zahlen Tab. 4: Energieverbrauch und energiebedingte CO2-Emissionen nach Sektoren 2010 Tab. 5: Anteile der erneuerbaren Energien an der Energiebereitstellung 1990 bis 2011Tab. 6: Betriebsbestand in den Handwerken mit potenziellem EE-Bezug Tab. 7: Aktivitäten der Elektro- und SHK-Handwerke in den EE-Märkten Tab. 8: Anteiliges Wertschöpfungspotenzial des Handwerks an den Investitionen in die Errichtung von EE-Strom-Anlagen 2012 bis 2020 Tab. 9: Anteiliges Wertschöpfungspotenzial des Handwerks an den Investitionen in die Errichtung von EE-Wärme-Anlagen 2012 bis 2020Tab. 10: Wertschöpfungspotenzial aus Instandhaltung und Wartung von EE-Anlagen 2013 bis 2020 Tab. 11: Direkte und indirekte Beschäftigungseffekte der Fahrradwirtschaft in Deutschland Tab. 12: Die Bedeutung der Automobilindustrie für das Handwerk gemäß der Wirtschaftszweigklassifikation Tab. 13: Das Zweiradmechaniker-Handwerk in der Wirtschaftszweigklassifikation Tab. 14: Pkw-Szenarien für den deutschen Neuzulassungsmarkt Tab. 15: IFA - Szenarien für den Welt-Automobilmarkt (Neuzulassungen) Tab. 16: Technologische Veränderungen durch Elektrifizierung Tab. 17: Elektromobilität - Chancen und Risiken für (handwerkliche) Zulieferer Tab. 18: Elektromobilität - Chancen und Risiken für Auto-Werkstätten und -Händler Tab. 19: Elektromobilität - Chancen und Risiken im Bereich Ladeinfrastruktur

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Deutschland - ein Einwanderungsland?
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Einführung / Wunderlich, Tanja / Currle, Edda -- Teil I: Das europäische forum für migrationsstudien -- Der Forschung und der Dienstleistung verpflichtet / Hierold, Alfred E. -- Motive und Erinnerungen an Gründung, Aufbau und Erfolg des efms / Foerster, Viktor -- Teil II: Migration im politischen und wissenschaftlichen Diskurs -- Der neue politische Diskurs - ein zaghafter Beginn / Schmalz-Jacobsen, Cornelia -- Nicht im Elfenbeinturm / Schmidt, Renate -- Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Gedankenansätze aus bayerischer Perspektive / Grunwald, Heinz -- Deutsche Lebenslügen. Zuwanderung - vom Tabu zum „Mega-Thema“ / Jungkunz, Alexander -- Nach wie vor „blinde Flecken“ / Meier-Braun, Karl-Heinz -- „Wem Gott will rechte Gunst erweisen...“ / Hettlage, Robert -- Teil III: Migrations- und Integrationspolitik in Deutschland -- Von der Anwerbestoppausnahme-Verordnung zur Green Card / Treibel, Annette -- Die Ausländerbeauftragten der Bundes regierung in der ausländerpolitischen Diskussion / Geiß, Bernd -- Das Einwanderungsland Deutschland und die Europäisierung / Tomei, Verónica -- „Ist Deutschland wirklich anders?“ / Mahnig, Hans -- Die Aussiedlung der Deutschen aus Rumänien in die Bundesrepublik Deutschland und andere Migrationsvorgänge in und aus Südosteuropa / Sterbling, Anton -- Einschleusung von Migranten nach Deutschland. Ein neues Massenphänomen im migrationssoziologischen Überblick / Müller-Schneider, Thomas -- Teil IV: Migration und Sozialstruktur -- Familien ausländischer Herkunft und der Sozialstaat / Nauck, Bernhard -- Binationale Partnerwahl und Ehe in Deutschland: Trends und Deutungen / Vaskovics, Laszlo A. -- Economic and Social Perspectives of Immigrant Children in Germany / Frick, Joachim R. / Wagner, Gert G. -- Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung: Ergebnisse eines Schwerpunktprogramms der DFG / Gogolin, Ingrid -- Die bevölkerungsdynamischen Konsequenzen von kontinuierlicher Zu- und Abwanderung auf Bevölkerungszahl und Altersstruktur eines Landes / Dinkel, Reiner Hans -- Soziale Differenzierung als ungeplante Folge absichtsvollen Handelns: Der Fall der ethnischen Segmentation / Esser, Hartmut -- Teil V: Migration und Integration in Städten -- Bedrohte Stadtgesellschaft? Soziale Desintegration, Fremdenfeindlichkeit und ethnisch-kulturelle Konfliktpotentiale / Anhut, Reimund / Heitmeyer, Wilhelm -- Eine Stadt, verschiedene Kulturen. Das Zusammenleben in der multiethnischen Stadt / Cyprian, Gudrun -- Fürth und seine ausländischen Mitbürger: Einwanderung und Integration aus kommunaler Perspektive / Vogel, Dietrich -- Teil VI: Migration in internationaler Perspektive -- Internationale Wander- und Fluchtbewegungen - eine globale Herausforderung / Widgren, Jonas / Stacher, Irene -- Internationale Migration und das Fremde in der Schweiz / Hoffmann-Nowotny, Hans-Joachim -- Katastrophenbefürchtungen in einem Einwanderungsland à contre coeur / Wimmer, Andreas -- US Immigration Policy: Meeting 21st Century Challenges / Martin, Philip -- Teil VII: Interkulturalität und das Fremde -- Wünschelroute / Akgün, Lale -- Fremdenfähigkeit. Eine Notiz / Kröll, Friedhelm -- Verzeichnis der Autoren -- Backmatter

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot