Angebote zu "Früchte" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Reisemedizin
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ärztliche Beratung vor, während und nach der Reise - von Gesunden, Alten, chronisch Kranken, Schwangeren, Kindern und Behinderten.Besonderes Plus: Eigenes, neues IGEL-Kapitel mit Tipps zur Abrechnung von reisemedizinischen Beratungen außerhalb der Kassenleistungen (Akquise, konkreter Beratungsablauf, Liquidation).Ausführlicher Serviceteil, z.B. mit "Reisecheckliste" für Diabetiker, Verzeichnis von Gelbfieber-Impfstellen, Tropenmedizinischen Instituten etc. Neu in der 2. Auflage:Last-minute-ReisenGewalt- und TerroranschlägeÜberarbeitung der "Patienteninfos" mit Ratschlägen zu Spezialfällen (Durchfall des Kleinkindes, Vorgehen beim Gifttierunfall, Tabellen zur Berechnung der Broteinheiten exotischer Früchte und Gemüse, etc.).

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Verzeichnis aller in Deutschland angebauten Ker...
102,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Pomologe und Heimatforscher Richard Zorn (1860 - 1945) war der Erste in Deutschland, der sich - im hessischen Hofheim - an den Anbau von Tafelobst wagte. Aus dieser Leidenschaft entstand mit dem Verzeichnis aller in Deutschland angebauten Kernobstsorten sein lange verschollenes Lebenswerk, das erst 1990 wiederentdeckt wurde. Eigens dafür hat Zorn über 1.500 detailgetreue Mini-Aquarelle von Apfelsorten (sowie Birnen- und Speierlinge) angefertigt, erläutert und auf 123 nach dem äußeren Erscheinungsbild der Früchte aufgebauten Farbtafeln zusammengefasst. Zudem hat er für ca. 500 Sorten ausführliche Textbeschreibungen verfasst und mit Durchschnittsskizzen ergänzt. Dieses einmalige und für Pomologen, Gärtner und Naturfreunde bedeutsame Lebenswerk von Richard Zorn wird nunmehr der interessierten Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht. Die von Ulrich Kaiser herausgegebene und kommentierte Erstveröffentlichung vereinigt die erstklassig reproduzierten Farbtafeln der Früchte mit den originalen, aus der Sütterlinschrift transkribierten Sortenbeschreibungen - ergänzt um das jeweilige Einzelaquarell der Sorte sowie die Durchschnittszeichnungen der Frucht. Ein in jeder Hinsicht herausragendes Werk, das in keiner Fachbibliothek fehlen sollte!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Verzeichnis aller in Deutschland angebauten Ker...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Pomologe und Heimatforscher Richard Zorn (1860 - 1945) war der Erste in Deutschland, der sich - im hessischen Hofheim - an den Anbau von Tafelobst wagte. Aus dieser Leidenschaft entstand mit dem Verzeichnis aller in Deutschland angebauten Kernobstsorten sein lange verschollenes Lebenswerk, das erst 1990 wiederentdeckt wurde. Eigens dafür hat Zorn über 1.500 detailgetreue Mini-Aquarelle von Apfelsorten (sowie Birnen- und Speierlinge) angefertigt, erläutert und auf 123 nach dem äußeren Erscheinungsbild der Früchte aufgebauten Farbtafeln zusammengefasst. Zudem hat er für ca. 500 Sorten ausführliche Textbeschreibungen verfasst und mit Durchschnittsskizzen ergänzt. Dieses einmalige und für Pomologen, Gärtner und Naturfreunde bedeutsame Lebenswerk von Richard Zorn wird nunmehr der interessierten Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht. Die von Ulrich Kaiser herausgegebene und kommentierte Erstveröffentlichung vereinigt die erstklassig reproduzierten Farbtafeln der Früchte mit den originalen, aus der Sütterlinschrift transkribierten Sortenbeschreibungen - ergänzt um das jeweilige Einzelaquarell der Sorte sowie die Durchschnittszeichnungen der Frucht. Ein in jeder Hinsicht herausragendes Werk, das in keiner Fachbibliothek fehlen sollte!

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Schebiit (Vom Sabbatjahr)
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Vorbemerkung / Correns, Dietrich -- Inhalt -- Einleitung -- I. Das Sabbatjahr, der Name des Traktates und seine Stellung in der Mischna -- II. Die Geschichte des Sabbatjahres -- III. Das Wirtschaftsjahr in Palästina -- IV. Das Verhältnis des Mischna-Traktats Schebiit zu dem gleichnamigen Traktat der Tosefta -- Text, Übersetzung und Erklärung -- Traktat Schebiit. I. Feldarbeiten am Ende des Sabbatjahres (I 1-II 10a) -- II. Feldarbeiten im Sabbatjahr (II 10b-IV 3) -- III. Baumfelder und -fruchte im Sabbatjahr (IV 4-10) -- IV. Pflanzen mit mehrjähriger Frucht im Sabbatjahr (V 1-5) -- V. Handel und nachbarschaftliche Hilfe im Sabbatjahr (V 6-9) -- VI. Das Land Israel und das Ausland hinsichtlich des Sabbatjahres (VI 1-6) -- VII. Die dem Sabbatjahrgesetz unterliegenden Pflanzen und Früchte (VII 1-7) -- VIII. Die Verwendung der Sabbatjahresfrüchte (VIII1-IX 1) -- IX. Die Wegschaffung (IX 2-9) -- X. Vom Erlaßjahr (Χ 1-9) -- Textkritischer Anhang -- Register -- Verzeichnis der Abkürzungen und Umschriften -- Beilagen -- Backmatter

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Schebiit (Vom Sabbatjahr)
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Vorbemerkung / Correns, Dietrich -- Inhalt -- Einleitung -- I. Das Sabbatjahr, der Name des Traktates und seine Stellung in der Mischna -- II. Die Geschichte des Sabbatjahres -- III. Das Wirtschaftsjahr in Palästina -- IV. Das Verhältnis des Mischna-Traktats Schebiit zu dem gleichnamigen Traktat der Tosefta -- Text, Übersetzung und Erklärung -- Traktat Schebiit. I. Feldarbeiten am Ende des Sabbatjahres (I 1-II 10a) -- II. Feldarbeiten im Sabbatjahr (II 10b-IV 3) -- III. Baumfelder und -fruchte im Sabbatjahr (IV 4-10) -- IV. Pflanzen mit mehrjähriger Frucht im Sabbatjahr (V 1-5) -- V. Handel und nachbarschaftliche Hilfe im Sabbatjahr (V 6-9) -- VI. Das Land Israel und das Ausland hinsichtlich des Sabbatjahres (VI 1-6) -- VII. Die dem Sabbatjahrgesetz unterliegenden Pflanzen und Früchte (VII 1-7) -- VIII. Die Verwendung der Sabbatjahresfrüchte (VIII1-IX 1) -- IX. Die Wegschaffung (IX 2-9) -- X. Vom Erlaßjahr (Χ 1-9) -- Textkritischer Anhang -- Register -- Verzeichnis der Abkürzungen und Umschriften -- Beilagen -- Backmatter

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Das fliegende Kästchen, Audio-CD
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Nirgendwo in ganz Deutschland ist umsichtiger, voller und mit so leisem Gehör gesammelt worden." So brachte kein Geringerer als Jacob Grimm seine hohe Wertschätzung für die Arbeit seines Zeitgenossen Franz Xaver von Schönwerth zum Ausdruck. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts an trug der Volkskundler, Sprachforscher, Sagen- und Märchensammler Schönwerth eine Fülle von Material zur bayerischen Alltags- und Sprachkultur zusammen - und ist heute doch fast vergessen.Zum reichen Erbe Schönwerths gehören die zahllosen von ihm gesammelten Märchen und Mythen. Diese zauberhaften, naturnahen, auch lustigen Texte erzählen frisch und ungeschönt von mutigen Abenteurern, von fantastischen Wesen und ganz irdischen Schreckgestalten, aber auch von der Kultur eines vergangenen Bayerns. Bis heute haben sie nichts von ihrer Faszination eingebüßt: Da wächst aus dem Kerbholz eines reuigen Sünders der schönste Apfelbaum und trägt Früchte, während ein junger Taugenichts erst durch die schaurige Arbeit beim Teufel den rechten Weg im Leben findet.Märchenerzählen ist nicht umsonst 2016 von der deutschen UNESCO-Kommission in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden - schließlich ist es eine hohe Kunst, Menschen auf diese spielerische und gleichzeitig geistig anregende Weise zu unterhalten. In der freien Nacherzählung von Erika Eichenseer erwacht nun ein wahrer Schatz zu neuem Leben: Mit viel Gespür für die Besonderheit des Schönwerth-Nachlasses dringt sie zur Seele der alten Märchen vor - unterstützt von den stimmungsvollen Klängen von Thomas Dürr.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Liturgischer Kalender 2020
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Block: 2/1-farbig, 10,0 x 6,5 cmDer Liturgische Kalender erscheint seit 1903 im B. Kühlen Verlag für den deutschsprachigen Raum.Grundlage des Liturgischen Kalenders ist der Allgemeine Römische Kalender sowie der Regionalkalender für das deutsche Sprachgebiet, danach sind die Angaben auf den Vorderseiten des Kalenders mit zusätzlichen Hinweisen auf Lesungen und Evangelien, Psalmen, Stundengebete, Namenstage und Gedenktage gestaltet. Auf den Rückseiten wird an Sonn- und Feiertagen das Evangelium geboten. Gebetsanliegen des Papstes, Gedanken, Aphorismen großer Denker, Theologen und Heiliger aus Vergangenheit und Gegenwart begleiten den Leser durch Tag und Jahr.Der Liturgische Kalender enthält:- die kirchlichen Feste (Hochfeste, Feste, gebotene und nicht gebotene Gedenktage, Kirchen- und Diözesanfeste und Namenstage) sind ihrem Schriftgrad entsprechend hervorgehoben. Bei den Sonntagen und gebotenen Feiertagen erscheinen Datum und Name in Rot. Andere kirchliche Hochfeste, die nicht gebotene Feiertage sind, werden durch Rot ihres Namens, höhere Feste in Fettschrift und größerem Schriftgrad gekennzeichnet,- das Kalendarium mit liturgischen Angaben zur Feier der heiligen Messe für alle Tage des Jahres (Rang des Tages oder Festes, Kirchenfarbe, Lesungen, Evangelien, Psalmen, Stundengebete).- Beginn und Ende der Festkreise und -zeiten in Normalschrift und die Namenstage (soweit sie nicht schon als Tagesfest genannt sind) in Kursivschrift,- die Tageslosungen, die der Liturgie des betreffenden Festes oder Tages entnommen sind oder sich auf besondere Zeiten oder Votivmessen beziehen,- Astronomische (nicht astrologische) Hinweise: Das Kalendarium enthält die Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond, die Mondphasen und den täglichen Stand des Mondes im Zeichen des Tierkreises (Erklärung dieser Zeichen im Anhang des Kalendariums).Inhaltliche Hinweise im Liturgischen Kalender:- Regeln für die Votivmessen (Gebetstag um geistliche Berufe, Herz-Jesu-Freitag,Herz-Mariä-Samstag und Mariensamstag) sind im Anhang vor dem Quellennachweis zu finden,- Bitttage und Quatemberwochen, an denen die Kirche für "menschliche Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen" (Messbuch) betet,- Gedenken an die Priesterweihe, Wahl und Amtseinführung des Papstes,- Weltfriedenstag, Weltmissionssonntag, Weltmissionstag der Kinder, Weltjugendtag, Deutscher Katholikentag, Dreikönigssingen, Afrika-Tag, Weltgebetswoche, Weltgebetstag der Frauen, Weltgebetstag um geistliche Berufungen, Weltkindertag, Welttag der Migranten und Flüchtlinge, Internationaler Tag des Gebets und der Reflexion gegen den Menschenhandel, Welttag der Kranken, Weltlepratag, Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung, Buchsonntag- Adveniat-Opfer, Kollekte für das Heilige Land, Misereor-Kollekte, Renovabis-Kollekte,Schweizer Fastenopfer,- Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung, Internationaler Tag der Freiwilligen, Tag der Menschenrechte, Internationaler Tag der Familie, Tag der älteren Generation in Deutschland,- Tag der Deutschen Einheit, Nationalfeiertag in Österreich, Bundesfeiertag der SchweizTechnische Hinweise im Liturgischen Kalender:- Erklärungen der Abkürzungen (Altes und Neues Testament, Verzeichnis der Erz- und Bistümer) sind am Ende des Kalenders zu finden,- ebenso eine Zusammenstellung der verlegten Heiligenfeste und die Datenangaben der beweglichen Feste im laufenden und folgenden Jahr.Anliegen des Papstes:- Die Allgemeinen Anliegen und Missionsanliegen des Papstes, die er dem Gebetsapostolat für jedes Jahr anvertraut, finden Sie jeweils zum Monatswechsel.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Liturgischer Kalender 2020
5,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Block: 2/1-farbig, 10,0 x 6,5 cmDer Liturgische Kalender erscheint seit 1903 im B. Kühlen Verlag für den deutschsprachigen Raum.Grundlage des Liturgischen Kalenders ist der Allgemeine Römische Kalender sowie der Regionalkalender für das deutsche Sprachgebiet, danach sind die Angaben auf den Vorderseiten des Kalenders mit zusätzlichen Hinweisen auf Lesungen und Evangelien, Psalmen, Stundengebete, Namenstage und Gedenktage gestaltet. Auf den Rückseiten wird an Sonn- und Feiertagen das Evangelium geboten. Gebetsanliegen des Papstes, Gedanken, Aphorismen großer Denker, Theologen und Heiliger aus Vergangenheit und Gegenwart begleiten den Leser durch Tag und Jahr.Der Liturgische Kalender enthält:- die kirchlichen Feste (Hochfeste, Feste, gebotene und nicht gebotene Gedenktage, Kirchen- und Diözesanfeste und Namenstage) sind ihrem Schriftgrad entsprechend hervorgehoben. Bei den Sonntagen und gebotenen Feiertagen erscheinen Datum und Name in Rot. Andere kirchliche Hochfeste, die nicht gebotene Feiertage sind, werden durch Rot ihres Namens, höhere Feste in Fettschrift und größerem Schriftgrad gekennzeichnet,- das Kalendarium mit liturgischen Angaben zur Feier der heiligen Messe für alle Tage des Jahres (Rang des Tages oder Festes, Kirchenfarbe, Lesungen, Evangelien, Psalmen, Stundengebete).- Beginn und Ende der Festkreise und -zeiten in Normalschrift und die Namenstage (soweit sie nicht schon als Tagesfest genannt sind) in Kursivschrift,- die Tageslosungen, die der Liturgie des betreffenden Festes oder Tages entnommen sind oder sich auf besondere Zeiten oder Votivmessen beziehen,- Astronomische (nicht astrologische) Hinweise: Das Kalendarium enthält die Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond, die Mondphasen und den täglichen Stand des Mondes im Zeichen des Tierkreises (Erklärung dieser Zeichen im Anhang des Kalendariums).Inhaltliche Hinweise im Liturgischen Kalender:- Regeln für die Votivmessen (Gebetstag um geistliche Berufe, Herz-Jesu-Freitag,Herz-Mariä-Samstag und Mariensamstag) sind im Anhang vor dem Quellennachweis zu finden,- Bitttage und Quatemberwochen, an denen die Kirche für "menschliche Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen" (Messbuch) betet,- Gedenken an die Priesterweihe, Wahl und Amtseinführung des Papstes,- Weltfriedenstag, Weltmissionssonntag, Weltmissionstag der Kinder, Weltjugendtag, Deutscher Katholikentag, Dreikönigssingen, Afrika-Tag, Weltgebetswoche, Weltgebetstag der Frauen, Weltgebetstag um geistliche Berufungen, Weltkindertag, Welttag der Migranten und Flüchtlinge, Internationaler Tag des Gebets und der Reflexion gegen den Menschenhandel, Welttag der Kranken, Weltlepratag, Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung, Buchsonntag- Adveniat-Opfer, Kollekte für das Heilige Land, Misereor-Kollekte, Renovabis-Kollekte,Schweizer Fastenopfer,- Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung, Internationaler Tag der Freiwilligen, Tag der Menschenrechte, Internationaler Tag der Familie, Tag der älteren Generation in Deutschland,- Tag der Deutschen Einheit, Nationalfeiertag in Österreich, Bundesfeiertag der SchweizTechnische Hinweise im Liturgischen Kalender:- Erklärungen der Abkürzungen (Altes und Neues Testament, Verzeichnis der Erz- und Bistümer) sind am Ende des Kalenders zu finden,- ebenso eine Zusammenstellung der verlegten Heiligenfeste und die Datenangaben der beweglichen Feste im laufenden und folgenden Jahr.Anliegen des Papstes:- Die Allgemeinen Anliegen und Missionsanliegen des Papstes, die er dem Gebetsapostolat für jedes Jahr anvertraut, finden Sie jeweils zum Monatswechsel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Liturgischer Kalender 2020
6,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Block: 2/1-farbig, 10,0 x 6,5 cm, Rückwand: 4/0-farbig, 29,5 x 13,2 cmBlock mit Rückwand, zahlreiche religiöse Motive, Kunst- oder Blumenmotive zur Auswahl.Der Liturgische Kalender erscheint seit 1903 im B. Kühlen Verlag für den deutschsprachigen Raum.Grundlage des Liturgischen Kalenders ist der Allgemeine Römische Kalender sowie der Regionalkalender für das deutscheSprachgebiet, danach sind die Angaben auf den Vorderseiten des Kalenders mit zusätzlichen Hinweisen auf Lesungen und Evangelien, Psalmen, Stundengebete, Namenstage und Gedenktage gestaltet. Auf den Rückseiten wird an Sonn- und Feiertagen das Evangelium geboten. Gebetsanliegen des Papstes, Gedanken, Aphorismen großer Denker, Theologen und Heiliger aus Vergangenheit und Gegenwart begleiten den Leser durch Tag und Jahr.Der Liturgische Kalender enthält:- die kirchlichen Feste (Hochfeste, Feste, gebotene und nicht gebotene Gedenktage, Kirchen- und Diözesanfeste und Namenstage) sind ihrem Schriftgrad entsprechend hervorgehoben. Bei den Sonntagen und gebotenen Feiertagen erscheinen Datum und Name in Rot. Andere kirchliche Hochfeste, die nicht gebotene Feiertage sind, werden durch Rot ihres Namens, höhere Feste in Fettschrift und größerem Schriftgrad gekennzeichnet,- das Kalendarium mit liturgischen Angaben zur Feier der heiligen Messe für alle Tage des Jahres (Rang des Tages oder Festes, Kirchenfarbe, Lesungen, Evangelien, Psalmen, Stundengebete).- Beginn und Ende der Festkreise und -zeiten in Normalschrift und die Namenstage (soweit sie nicht schon als Tagesfest genannt sind) in Kursivschrift,- die Tageslosungen, die der Liturgie des betreffenden Festes oder Tages entnommen sind oder sich auf besondere Zeiten oder Votivmessen beziehen,- Astronomische (nicht astrologische) Hinweise: Das Kalendarium enthält die Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond, die Mondphasen und den täglichen Stand des Mondes im Zeichen des Tierkreises (Erklärung dieser Zeichen im Anhang des Kalendariums).Inhaltliche Hinweise im Liturgischen Kalender:- Regeln für die Votivmessen (Gebetstag um geistliche Berufe, Herz-Jesu-Freitag,Herz-Mariä-Samstag und Mariensamstag) sind im Anhang vor dem Quellennachweis zu finden,- Bitttage und Quatemberwochen, an denen die Kirche für "menschliche Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen" (Messbuch) betet,- Gedenken an die Priesterweihe, Wahl und Amtseinführung des Papstes,- Weltfriedenstag, Weltmissionssonntag, Weltmissionstag der Kinder, Weltjugendtag, Deutscher Katholikentag, Dreikönigssingen, Afrika-Tag, Weltgebetswoche, Weltgebetstag der Frauen, Weltgebetstag um geistliche Berufungen, Weltkindertag, Welttag der Migranten und Flüchtlinge, Internationaler Tag des Gebets und der Reflexion gegen den Menschenhandel, Welttag der Kranken, Weltlepratag, Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung, Buchsonntag- Adveniat-Opfer, Kollekte für das Heilige Land, Misereor-Kollekte, Renovabis-Kollekte,Schweizer Fastenopfer,- Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung, Internationaler Tag der Freiwilligen, Tag der Menschenrechte, Internationaler Tag der Familie, Tag der älteren Generation in Deutschland,- Tag der Deutschen Einheit, Nationalfeiertag in Österreich, Bundesfeiertag der SchweizTechnische Hinweise im Liturgischen Kalender:- Erklärungen der Abkürzungen (Altes und Neues Testament, Verzeichnis der Erz- und Bistümer) sind am Ende des Kalenders zu finden,- ebenso eine Zusammenstellung der verlegten Heiligenfeste und die Datenangaben der beweglichen Feste im laufenden und folgenden Jahr.Anliegen des Papstes:- Die Allgemeinen Anliegen und Missionsanliegen des Papstes, die er dem Gebetsapostolat für jedes Jahr anvertraut, finden Sie jeweils zum Monatswechsel.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot