Angebote zu "Ermittelten" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Briefe, Verzeichnis und Register
168,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Verzeichnis gibt Informationen über den Aufbewahrungsort der Handschrift, den Erstdruck und alle wissenschaftlich relevanten Folgedrucke, die in den Briefen erwähnten Personen, Zeitungen und Zeitschriften, Verlage und Buchhandlungen, Werke Fontanes und anderer Autoren sowie zeitgenössische Rezensionen der Werke Fontanes. Das Verzeichnis der 5843 ermittelten Briefe wird durch mehrere Register erschlossen: Briefempfänger, erwähnte Personen und ihre Werke, Zeitungen und Zeitschriften, Verlage und Buchhandlungen sowie Werke Fontanes. Dem Benutzer ist somit ein Schlüssel zu allen maßgeblichen Editionen der Fontaneschen Briefe in die Hand gegeben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Marx/Engels Gesamtausgabe (MEGA), BAND 32, Die ...
179,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.12.1999, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Marx/Engels Gesamtausgabe (MEGA), BAND 32, Die Bibliotheken von Karl Marx und Friedrich Engels. Annotiertes Verzeichnis des ermittelten Bestandes, Redaktion: Marx, Karl // Engels, Friedrich // Internationale Marx-Engels-Stiftung, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Philosophie // Sonstiges, Seiten: 740, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 1298 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Mit Händen und Füßen reden
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Beitrag zur synchronen vergleichenden Phraseologieforschung der Standardsprachen Deutsch und Tschechisch setzt sich die Arbeit zum Ziel, eine präzise Vergleichsmethode für Phraseme aus zwei typologisch unterschiedlichen Sprachen zu schaffen. Ausgangspunkt des interlingualen Vergleichs auf einer einzelsprachlichen Phrasem-Analyse aufbauend ist die Bedeutung des Phrasems, daneben werden auch weitere Parameter wie lexikalische Besetzung und morphosyntaktische Struktur einbezogen. Die ermittelten Phrasempaare werden dabei den in der Arbeit entwickelten und beschriebenen Äquivalenztypen und -klassen zugeordnet. Die Materialbasis des Vergleichs bilden 500 deutsche verbale Phraseme mit Substantiven aus dem semantischen Bereich der Somatismen, durch Probandenbefragung und Daten aus den großen elektronischen Korpora getestet und zusammen mit ihren tschechischen Entsprechungen in einem kommentierten Verzeichnis am Ende des Buches aufgeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Mit Händen und Füßen reden
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Beitrag zur synchronen vergleichenden Phraseologieforschung der Standardsprachen Deutsch und Tschechisch setzt sich die Arbeit zum Ziel, eine präzise Vergleichsmethode für Phraseme aus zwei typologisch unterschiedlichen Sprachen zu schaffen. Ausgangspunkt des interlingualen Vergleichs auf einer einzelsprachlichen Phrasem-Analyse aufbauend ist die Bedeutung des Phrasems, daneben werden auch weitere Parameter wie lexikalische Besetzung und morphosyntaktische Struktur einbezogen. Die ermittelten Phrasempaare werden dabei den in der Arbeit entwickelten und beschriebenen Äquivalenztypen und -klassen zugeordnet. Die Materialbasis des Vergleichs bilden 500 deutsche verbale Phraseme mit Substantiven aus dem semantischen Bereich der Somatismen, durch Probandenbefragung und Daten aus den großen elektronischen Korpora getestet und zusammen mit ihren tschechischen Entsprechungen in einem kommentierten Verzeichnis am Ende des Buches aufgeführt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Bindestrich
57,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lehr-Erkenntnisse oder Lehrer-Kenntnisse , das ist die Frage. Der Bindestrich ist ein Hilfsmittel zur eindeutigen Kommunikation zwischen Schreiber und Leser. Auf der Basis eines Corpus von 3000 empirisch erhobenen Zusammensetzungen aus der Gegenwartssprache wird eine Systematik für die Verwendung des Bindestrichs entwickelt. Anlass war die Feststellung, dass Vielzahl und Vielfalt der Regeln in den anerkannten Regelwerken wenig zum Ziel einer einheitlichen Schreibweise nach Konrad Duden (1902) beigetragen haben. Innovativ am vorliegenden Konzept ist, dass es ohne explizite Regeln auskommt: die Kriterien für eine visuelle Gliederung der Komposita mittels Bindestrich sind Eindeutigkeit, Übersichtlichkeit, Schreib- und Lese-Erleichterung, Verhinderung irreführender Trennungen u.a.m. Untersucht wurden Wörter der Gemein- und Werbesprache , Termini aus Wissenschaft und Technik wurden in die Analyse einbezogen, weil die Fachsprachen bei der Rechtschreib-Reform von 1996 ausgeklammert blieben. Die Systematik umfasst 15 Wortkategorien mit mehr als 900 interdisziplinären Beispielen aus den ermittelten Corpora. Ein alphabetisches Verzeichnis dieser Beispiele macht das Buch zu einem praktischen Nachschlagewerk.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Bindestrich
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lehr-Erkenntnisse oder Lehrer-Kenntnisse , das ist die Frage. Der Bindestrich ist ein Hilfsmittel zur eindeutigen Kommunikation zwischen Schreiber und Leser. Auf der Basis eines Corpus von 3000 empirisch erhobenen Zusammensetzungen aus der Gegenwartssprache wird eine Systematik für die Verwendung des Bindestrichs entwickelt. Anlass war die Feststellung, dass Vielzahl und Vielfalt der Regeln in den anerkannten Regelwerken wenig zum Ziel einer einheitlichen Schreibweise nach Konrad Duden (1902) beigetragen haben. Innovativ am vorliegenden Konzept ist, dass es ohne explizite Regeln auskommt: die Kriterien für eine visuelle Gliederung der Komposita mittels Bindestrich sind Eindeutigkeit, Übersichtlichkeit, Schreib- und Lese-Erleichterung, Verhinderung irreführender Trennungen u.a.m. Untersucht wurden Wörter der Gemein- und Werbesprache , Termini aus Wissenschaft und Technik wurden in die Analyse einbezogen, weil die Fachsprachen bei der Rechtschreib-Reform von 1996 ausgeklammert blieben. Die Systematik umfasst 15 Wortkategorien mit mehr als 900 interdisziplinären Beispielen aus den ermittelten Corpora. Ein alphabetisches Verzeichnis dieser Beispiele macht das Buch zu einem praktischen Nachschlagewerk.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Leben und Lebensläufe des Theodor Gottlieb von ...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrer Studie hat Anke Lindemann-Stark einen neuen Zugang zu dem vierbändigen Roman »Lebensläufe nach aufsteigender Linie« (1778-1781) des stets anonym publizierenden Oberbürgermeisters von Königsberg geschaffen. Der literarisch ambitionierte Roman schien - so die bisherige Lesart - unlösbar verquickt mit der Autobiographie und dem wirklichen Leben des Theodor Gottlieb von Hippel.Demgegenüber interpretiert die Marburger Germanistin das nur vordergründig dreiteilige Werk als Bildungsroman. Die in der östlichen Lebenswelt von Königsberg und dem Baltikum angesiedelten Ereignisse, Charaktere und Meinungen eröffnen auch dem heutigen Leser ihre wahre Dimension, wenn sie unter dem gemeinsamen Thema "Bildung des Verstandes und des Herzens" gesehen werden. Den chaotisch anmutenden Aneinandereihungen von Episoden, Charakteren und Reflexionen entsprechen - nach der Intention des Autors - einzelne Bildungsstufen des nicht zufällig "Alexander" genannten Romanhelden.Am Beginn des vierteiligen Buches steht eine kritische Aufarbeitung und Neubewertung der bekannten und neu ermittelten biographischen Quellen. Diese bedingen die angeschlossene historisch abgesicherte Skizze zur Biographie von Hippel. Auf eine Dechiffirierung des verborgenen Bildungs- oder Kompositionsgesetztes des Romans folgt schließlich die Gegenüberstellung von Leben und "Lebensläufen". Als Anhang beigegeben sind ein Verzeichnis der zeitgenössichen Rezensionen des Gesamtwerks und eine chronologische Neubestimmung der gedruckten Briefe des Autors an seinen Freund Johann Georg Scheffner.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Leben und Lebensläufe des Theodor Gottlieb von ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrer Studie hat Anke Lindemann-Stark einen neuen Zugang zu dem vierbändigen Roman »Lebensläufe nach aufsteigender Linie« (1778-1781) des stets anonym publizierenden Oberbürgermeisters von Königsberg geschaffen. Der literarisch ambitionierte Roman schien - so die bisherige Lesart - unlösbar verquickt mit der Autobiographie und dem wirklichen Leben des Theodor Gottlieb von Hippel.Demgegenüber interpretiert die Marburger Germanistin das nur vordergründig dreiteilige Werk als Bildungsroman. Die in der östlichen Lebenswelt von Königsberg und dem Baltikum angesiedelten Ereignisse, Charaktere und Meinungen eröffnen auch dem heutigen Leser ihre wahre Dimension, wenn sie unter dem gemeinsamen Thema "Bildung des Verstandes und des Herzens" gesehen werden. Den chaotisch anmutenden Aneinandereihungen von Episoden, Charakteren und Reflexionen entsprechen - nach der Intention des Autors - einzelne Bildungsstufen des nicht zufällig "Alexander" genannten Romanhelden.Am Beginn des vierteiligen Buches steht eine kritische Aufarbeitung und Neubewertung der bekannten und neu ermittelten biographischen Quellen. Diese bedingen die angeschlossene historisch abgesicherte Skizze zur Biographie von Hippel. Auf eine Dechiffirierung des verborgenen Bildungs- oder Kompositionsgesetztes des Romans folgt schließlich die Gegenüberstellung von Leben und "Lebensläufen". Als Anhang beigegeben sind ein Verzeichnis der zeitgenössichen Rezensionen des Gesamtwerks und eine chronologische Neubestimmung der gedruckten Briefe des Autors an seinen Freund Johann Georg Scheffner.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Möser-Bibliographie 1730-1990
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Historiker, Jurist und Publizist Justus Möser (1720-1794) gilt als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten Nordwestdeutschlands im Zeitalter der Aufklärung. Ein dem heutigen Standard genügendes Verzeichnis seiner Schriften und der über ihn erschienenen Literatur blieb ein Forschungsdesiderat, das nun erfüllt wird. Die "Möser-Bibliographie" erfaßt für die Bereiche der Primär- (Erster Teil) und Sekundärliteratur (Zweiter Teil) mehr als 1.200 bzw. 1.300 Titel mit Annotationen. Der erste Teil verzeichnet die Werke und Schriften zu Lebzeiten sowie die posthum erschienenen Drucke. Der zweite Teil gliedert sich in Hilfsmittel der Möser-Forschung, Publikationen zu Biographie, Werk und Wirkungsgeschichte. Konkordanzen zum privaten Briefwechsel, ein Werk- und Personenregister beschließen den Band, der sich in Aufbau und Gliederung an der "Droste-Bibliographie" (Band XIV,1-2 der Droste-HKA) orientiert. Zum Vergleich: Die 1937 (!) von Wolfgang Hollmann im Anhang seiner Dissertation "Justus Mösers Zeitungsidee und ihre Verwirklichung" veröffentlichte Bibliographie, eine wertvolle Pionierleistung und ein bislang unverzichtbares Hilfsmittel der Forschung, erfaßt für den Bereich der Primärliteratur einschließlich gelegentlich fragwürdiger Zuschreibungen 735, für den der Sekundärliteratur lediglich ca. 250 Titel. Die "Möser-Bibliographie" schließt nicht nur die bibliographische Lücke von über 50 Jahren, sondern erweitert und sichert den Kenntnisstand für beide Bereiche auf der Grundlage der Auswertung zeitgenössischer Zeitschriften und moderner bibliographischer Hilfsmittel verschiedener Disziplinen sowie der - soweit möglich - Autopsie der ermittelten Titel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot